Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

FORSA-Umfrage ist nicht neu !

Wahlrecht.de Forum » Umfragen » FORSA-Umfrage ist nicht neu ! « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

Michail
Veröffentlicht am Mittwoch, 18. September 2002 - 14:31 Uhr:   

Bereits zum Wochenende wurde die in den Medien heute als „neu“ veröffentlichte FORSA-Umfrage (SPD 40 %, CDU 38 %) veröffentlicht.

Es ist ja so, dass stern und RTL diese Umfrage gemeinsam in Auftrag geben. Am Sonntag (oder neuerdings auch am Samstag) besprechen Peter Kloeppel und Friedrich Nowottny die Zahlen in RTL aktuell, und am darauffolgenden Donnerstag werden die selben Zahlen nochmal im stern veröffentlicht (wie aktuell !) – und weil man sich diesmal nicht gedulden konnte, hat der stern die als „neu“ deklarierten Uralt-Zahlen schon einen Tag vor Erscheinen des Heftchens vorab veröffentlicht. Und weil es noch besser ist, bespricht N24 einen Samstag später die inzwischen eine Woche alten Zahlen nochmal in der „FORSA-Analyse“ mit Moderator Thomas Spahn und Scatman Manfred Gülner.

Es ist ja auch überhaupt nicht auffällig, dass die Zahlen aller Parteien genau die selben sind wie in immer der letzten, zunächst bei RTL, dann im stern und zum Schluss auf N 24 veröffentlichten Umfragen – aber ich glaube, emnid praktiziert es genau so – demnach werden die Umfragen zunächst in der WELT und zwei Tage später bei n-tv veröffentlicht ...

Linkempfehlungen:
http://www.wahlrecht.de/umfragen/forsa.htm
http://www.wahlrecht.de/umfragen/emnid.htm
 Link zu diesem Beitrag

Kaktus
Veröffentlicht am Mittwoch, 18. September 2002 - 14:51 Uhr:   

Keine Sorge, auch Linke können lesen (Zeitraum der Umfrage: 9.9. bis 14.9.). Also, warum die Aufregung, warum schon wieder ein neues Forum?
 Link zu diesem Beitrag

---
Veröffentlicht am Mittwoch, 18. September 2002 - 16:53 Uhr:   

Nun, die Berichterstattung kommt einem nunmal komisch vor.

Bei Kommentaren wie „SPD legt nochmals um 2 % zu – CDU stagniert“ wird ein und dieselbe Umfrage jetzt, kurz vor der Wahl, erneut (wie am letzten Wochenende) verwendet. Und viele werden sicher darauf reinfallen dass die SPD weiter Aufwind hat.

Von Allensbach redet plötzlich kaum noch einer, da die Forsa-Umfrage ja neuer ist ...

Komisch ist das schon. Warten wir auf die (dann tatsächlich) neue Emnid-Umfrage morgen oder übermorgen!
 Link zu diesem Beitrag

Lorenz
Veröffentlicht am Mittwoch, 18. September 2002 - 18:10 Uhr:   

Forsa fragt jeden Tag 500 Leute - von Montag bis Samstag. RTL
veröffentlicht freitags die Werte für Montag bis Donnerstag (zuletzt
9. bis 12.9, Basis: 2000 Befragte), der stern mittwochs den
Wochendurchschnitt von Montag bis Samstag (zuletzt: 9. bis 14.9,
Basis: 3000 Befragte). Die angegebenen Veränderungen beziehen sich
auf die jeweilige Veröffentlichung der Vorwoche. Deswegen ist es
korrekt, wenn der stern für die SPD einen Zuwachs von zwei Prozent
vermeldet. Auch wenn die Werte gegenüber der RTL-Veröffentlichung vom
Freitag unverändert geblieben sind, so enthalten sie doch eine neue
Information: Bis zum vergangenen Samstag war eine abermalige
Trendwende zugunsten der Union nicht erkennbar.
 Link zu diesem Beitrag

Peter Fleming
Veröffentlicht am Mittwoch, 18. September 2002 - 19:58 Uhr:   

@Lorenz: Schön und gut – aber dass sich keine Partei um keinen einzigen Prozentpunkt bewegt gibt mir schon sehr zu denken ...

Außerdem: Eine am 14.9. abgeschlossene Umfrage interessiert doch am 18.9. nicht mal mehr den, der sie bezahlen muss. Gut, auch die Allensbach-Umfrage ist nicht viel aktueller, aber sie wurde einen Tag später abgeschlossen und einen Tag früher als die FORSA-Umfrage veröffentlicht.

Wobei der 9-tägige Erhebungszeitraum bei Allensbach für die fast täglich wechselnde Stimmung viel zu lang ist. Da kann man nicht ablesen, wie während der 9 Tage die Tendenz für
jede einzelne Partei ist.

Besser war da schon, was RTL 1998 direkt vor der Wahl machte, nämlich an jedem Abend in RTL aktuell eine täglich neu aktualisierte Umfrage zu veröffentlichen. Schade, dass die es heuer nicht erneut machen ...

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite