Entscheidungen
von 1980 bis 1989

[Rechtsprechung]

1950–1959  |  1960–1969  |  1970–1979  |  1980–1989  |  1990–1999  |  2000–2009  |  2010–heute

Übersicht von Entscheidungen in chronologischer Reihenfolge, die bei Verfahren der Wahlprüfung, Normenkontrolle u. ä. mit Bezug zu Wahlen in Deutschland mehr (Rating Rating Rating) oder weniger (Rating) von Bedeutung sind. Diese Tabelle enthält externe und interne Links auf Entscheidungen im Volltext und wird nach und nach ergänzt, Tipps per Mail sind herzlich willkommen. Um eine Zitier- und Vergleichbarkeit der Entscheidungen auf den Seiten von Wahlrecht.de zu ermöglichen, wurden Absatznummern und/oder Paginierungen der bekanntesten Fundstelle übernommen, ansonsten – wenn vorhanden – die des Urteilumdrucks. Zur Suche auf dieser Seite nutzen Sie bitte die entsprechende Funktion Ihres Browsers [Strg + F-Taste], Abkürzungen sind im Abkürzungsverzeichnis erklärt.

Datum Aktenzeichen Fundstelle Gericht/
Parlament
Verfahrensart/Prüfungsgegenstand
20.07.1989 2 BvR 317/89   BVerfG Nichtannahmebeschluss, Wahlgleichheit,
Zuteilungsverfahren bei Kommunalwahlen
13.06.1989 2 BvE 1/88 BVerfGE 80, 188 BVerfG OrgStr, Rechte des Abgeordneten,
Zuteilungsverfahren
05.03.1989 2 BvR 1277/88   BVerfG Nichtannahmebeschluss, unzulässige
VfB bei Wahlprüfung in den Ländern
01.02.1989 2 BvC 6/88   BVerfG Wahlkreisbezeichnungsberichtigung
bei unzulässiger WpB
24.11.1988 2 BvC 6/88 BVerfGE 79, 173 BVerfG unzulässige und off. unbegründete WpB, Mandatsrelevanz,
Missbrauchsgebühr
Informationen 24.11.1988 2 BvC 4/88 BVerfGE 79, 169 BVerfG off. unbegründete WpB, Überhangmandate und
Zuteilungsverfahren Rating Rating Rating
Informationen 23.11.1988 2 BvC 3/88 BVerfGE 79, 161 BVerfG Wahlgleichheit
11.10.1988 2 BvC 5/88 BVerfGE 79, 50 BVerfG unzulässige WpB
11.10.1988 2 BvC 2/88 BVerfGE 79, 49 BVerfG unzulässige WpB
11.10.1988 2 BvC 1/88 BVerfGE 79, 47 BVerfG unzulässige WpB
20.07.1988 P.St. 1075 NVwZ 1989, 647 StGH HE Verfassungsmäßigkeit des WPrüfG HE
30.10.1987 7/87 NVwZ 1988, 161 VerfGH RP Chancengleichheit, Wahlgleichheit und
Zuteilungsverfahren
23.10.1985 2 BvR 1053/82 BVerfGE 71, 108 BVerfG begründete VfB, Meinungsfreiheit
im Wahlehrenamt
03.07.1985 2 BvC 2/85 BVerfGE 70, 271 BVerfG off. unbegründete WpB, Bezeichnung einer Partei
zur Wahl
01.07.1985 GR 1/84 DÖV 1985, 919 StGH BW Chancengleichheit, Wahlgleichheit
25.04.1985 2 BvR 617/84 BVerfGE 69, 257 BVerfG begründete VfB, Wahlwerbung im Rundfunk
30.05.1984 2 BvR 617/84 BVerfGE 67, 149 BVerfG Wahlwerbung
29.05.1984 2 BvC 2/84 BVerfGE 67, 146 BVerfG unzulässige WpB
10.04.1984 2 BvC 2/83 BVerfGE 66, 369 BVerfG unzulässige WpB
28.03.1984 2 BvC 3/83 BVerfGE 66, 311 BVerfG unzulässige WpB
14.03.1984 2 BvC 1/84 BVerfGE 66, 232 BVerfG unzulässige WpB
26.05.1983 1/83 StGH ND unzulässige WpB
12.01.1983 2 BvQ 3/82 BVerfGE 63, 73 BVerfG keine WpB vor der Bundestagswahl
16.02.1983 2 BvE 4/83,
2 BvE 3/83,
2 BvE 2/83,
2 BvE 1/83
BVerfGE 62, 1 BVerfG OrgStr, Auflösung des Bundestages
22.06.1982 1 BvR 1376/79 BVerfGE 61, 1 BVerfG begründete VfB, Äußerungen im Wahlkampf,
Meinungsfreiheit
24.11.1981 2 BvC 1/81 BVerfGE 59, 119 BVerfG unbegründete WpB, Briefwahl
07.10.1981 2 BvC 2/81 BVerfGE 58, 202 BVerfG unbegründete WpB
06.10.1981 2 BvC 8/81 BVerfGE 58, 176 BVerfG unzulässige WpB
06.10.1981 2 BvC 7/81 BVerfGE 58, 175 BVerfG off. unbegründete WpB
06.10.1981 2 BvC 6/81 BVerfGE 58, 174 BVerfG unzulässige WpB
06.10.1981 2 BvC 5/81 BVerfGE 58, 172 BVerfG unzulässige WpB
06.10.1981 2 BvC 4/81 BVerfGE 58, 170 BVerfG unzulässige WpB
06.10.1981 2 BvC 3/81 BVerfGE 58, 169 BVerfG unzulässige WpB
13.07.1981 7 B 23/81 NVwZ 1982, 34 BVerwG Zuteilungsverfahren
04.05.1981 1/80 StGHE BR 4, 111 StGH HB Verfassungsmäßigkeit des bremischen Wahlrechts,
Sperrklausel, Wahlgleichheit
02.12.1980 Vf.7-VII-79 VerfGHE BY 33, 168 VerfGH BY unzulässige Nk, Wahlgleichheit,
Zuteilungsverfahren Rating
10.06.1980 2 BvC 1/80 BVerfGE 54, 223 BVerfG unzulässige WpB

1950–1959  |  1960–1969  |  1970–1979  |  1980–1989  |  1990–1999  |  2000–heute


Abkürzungsverzeichnis

AGAmtsgericht   LWahlGLandeswahlgesetz   Länderkürzel (Bundeswahlleiter)
BTBundestag   NkNormenkontrolle   BBBrandenburg
BTWBundestagswahl   off.offensichtlich   BEBerlin
BVerfGBundesverfassungsgericht OrgStrOrganstreitverfahren BWBaden-Württemberg
BVerwGBundesverwaltungsgericht OVGOberverwaltungsgericht BYBayern
GrRKlGrundrechtsklage StGHStaatsgerichtshof HBBremen
eAeinstweilige Anordnung VerfGHVerfassungsgerichtshof HEHessen
eVeinstweilige Verfügung   VfBVerfassungsbeschwerde   HHHamburg
kom.kommunale(r)(s) VGVerwaltungsgericht MVMecklenburg-Vorpommern
KWKommunalwahl   WEWahleinspruch   NINiedersachsen
KWGKommunalwahlgesetz   WpBWahlprüfungsbeschwerde   NWNordrhein-Westfalen
LGLandgericht   WPrüfGWahlprüfungsgericht   RPRheinland-Pfalz
LTLandtag   WVWählervereinigung   SHSchleswig-Holstein
LTWLandtagswahl     SLSaarland
LVerfGLandesverfassungsgericht     SNSachsen
LVerfStr Landesverfassungsstreit     STSachsen-Anhalt
LWahlGLandeswahlgesetz TH Thüringen

 


zusammengestellt von Matthias Cantow und Wilko Zicht