Sonntagsfrage Bundestagswahl

[Startseite]

– ANZEIGE –

Warum Werbung?

Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre …

Institut Allensbach Emnid Forsa Forsch’gr.
Wahlen
GMS Infratest
dimap
INSA Bundes-
tagswahl
Für frühere bzw. nach Ost/West aufgeschlüsselte Daten auf den Namen des jeweiligen Instituts klicken. Die Kennzeichnung als aktuelle
Umfrage bezieht sich auf den Eintrag in diese Übersicht, angegeben ist immer das Datum der ersten Veröffentlichung.
Die Allensbach-Daten beruhen auf einer persönlich-mündlichen Befragung von zufällig ausgewählten Personen, bei INSA auf einer Online-
Befragung von gezielt ausgewählten Mitgliedern einer Personengruppe (Befragten-Pool). Die übrigen Institute lassen zufällig ausgewählte
Personen telefonisch befragen.
Veröffentl. 21.10.2014 19.10.2014 22.10.2014 10.10.2014 21.10.2014 24.10.2014 21.10.2014 22.09.2013
CDU/CSU 39,5 % 42 % 41 % 41 % 41 % 40 % 40,5 % 41,5 %
SPD 26,0 % 24 % 24 % 25 % 24 % 26 % 24,5 % 25,7 %
GRÜNE 10,5 % 9 % 9 % 9 % 9 % 10 % 9,0 % 8,4 %
FDP 3,0 % 3 % 2 % 3 % 3 % 2 % 2,5 % 4,8 %
DIE LINKE 8,5 % 9 % 9 % 8 % 9 % 9 % 9,0 % 8,6 %
AfD 7,5 % 7 % 8 % 8 % 7 % 7 % 8,0 % 4,7 %
Sonstige 5,0 % 6 % 7 % 6 % 7 % 6 % 6,5 % 6,2 %

zusammengestellt von Wilko Zicht und Matthias Cantow