Sonntagsfrage Bundestagswahl

[Startseite]

Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre …

Für ältere Daten und weitere Details auf den Namen des jeweiligen Instituts klicken. Die zuletzt hier eingetragenen Umfragen sind farblich hervorgehoben.

T
Telefon – telefonische Befragung von zufällig ausgewählten Personen
O
Online-Panel – internetbasierte Befragung von nach Quotenvorgaben ausgewählten Mitgliedern eines Befragten-Pools
F
Face to face – persönlich-mündliche Befragung von nach Quotenvorgaben ausgewählten Personen

Die Umfragen wurden nicht von uns durchgeführt, sondern von den angegebenen Unternehmen. Soweit wir wissen, handelt es sich in allen Fällen um eine Projektion, d. h., die Ergebnisse der Befragungen wurden anhand von verschiedenen Kriterien so verändert, dass sie nach Auffassung des jeweiligen Meinungsforschungsunternehmens dem Ergebnis einer Bundestagswahl möglichst nahe kämen.

Institut Allensbach Emnid Forsa Forsch’gr.
Wahlen
GMS Infratest
dimap
INSA Yougov Bundes-
tagswahl
Veröffentl. 23.01.2019 16.02.2019 16.02.2019 08.02.2019 24.01.2019 14.02.2019 18.02.2019 31.01.2019 24.09.2017
CDU/CSU 31,5 % 30 % 29 % 30 % 31 % 29 % 30 % 32 % 32,9 %
SPD 16,5 % 19 % 17 % 16 % 14 % 17 % 18 % 15 % 20,5 %
GRÜNE 18 % 15 % 21 % 20 % 19 % 19 % 15 % 18 % 8,9 %
FDP 8,5 % 8 % 10 % 8 % 10 % 9 % 9 % 8 % 10,7 %
DIE LINKE 8,5 % 10 % 6 % 9 % 9 % 8 % 9,5 % 9 % 9,2 %
AfD 13 % 13 % 12 % 12 % 13 % 13 % 14 % 14 % 12,6 %
Sonstige 4 % 5 % 5 % 5 % 4 % 5 % 4,5 % 4 % 5,0 %
Erhebung F • 1.249
05.01.–17.01.
T • 1.891
07.02.–13.02.
T • 2.501
11.02.–15.02.
T • 1.350
05.02.–07.02.
T • 1.003
16.01.–23.01.
T • 1.503
11.02.–13.02.
O • 2.046
15.02.–18.02.
O • 1.578
25.01.–29.01.

zusammengestellt von Wilko Zicht und Matthias Cantow