Nachrichten

[Aktuelle Meldungen]

Ticker StimmzettelWahlsystemWahlumfragenWahltippspielHochrechnungen & PrognosenWeitere Links zur LandtagswahlTwitterfacebook

Landtagswahl am 14. Mai 2017 in Nordrhein-Westfalen

Zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen finden Sie hier hier am Wahlabend – neben unseren Ticker-Meldungen bei Twitter – Informationen und Links zur Wahl die Prognosen und Hochrechnungen sowie später das vorläufige Wahlergebnis mit den Stimmenzahlen und -anteilen und der vorläufigen Sitzverteilung der Parteien im Vergleich zur letzten Wahl.

Landtagswahl 2017 in Nordrhein-Westfalen – Vorläufiges Ergebnis – Sitzverteilung


  Landtagswahl
2017
Landtagswahl
2012
Diffe-
renz
Mandate Mandate
Anzahl Anzahl
Quelle: Landeswahlleiter/in Nordrhein-Westfalen (2012: endgültiges Ergebnis)
CDU 72 67 +5
SPD 69 99 −30
FDP 28 22 +6
GRÜNE 14 29 −15
PIRATEN 0 20 −20
AfD 16 +16
Gesamt 199 237 −38

Landtagswahl 2017 in Nordrhein-Westfalen – Vorläufiges Ergebnis


  Landtagswahl 2017 Landtagswahl 2012
Erst-
stimmen
Zweit-
stimmen
Erst-
stimmen
Zweit-
stimmen
Anzahl % Anzahl % Anzahl % Diff. Anzahl % Diff.
Quellen: 2012 Landeswahlleiter, 2017 Landeswahlleiter, eigene Berechnungen
Wahlberechtigte13.164.83213.164.83213.262.04913.262.049
Wähler8.579.04265,178.579.04265,177.901.26859,58+5,597.901.26859,58+5,59
Ungültige Stimmen123.1111,4491.6691,07120.6581,53−0,09107.2731,36−0,29
Gültige Stimmen8.455.93198,568.487.37398,937.780.61098,47+0,097.793.99598,64+0,29
Davon
   CDU3.242.49538,352.797.08432,962.545.30932,71+5,642.050.32126,31+6,65
   SPD2.919.61334,532.649.51331,223.290.56142,29−7,763.049.98339,13−7,91
   FDP723.8668,561.065.20912,55372.7274,79+3,77670.0828,60+3,95
   AfD460.4505,45624.5527,36+5,45+7,36
   GRÜNE509.6486,03539.0596,35723.5819,30−3,27884.29811,35−5,00
   DIE LINKE414.4964,90415.8084,90201.6372,59+2,31194.4282,49+2,41
   PIRATEN118.8961,4180.9390,95617.9267,94−6,53609.1767,82−6,87
   TIERSCHUTZliste59.6810,70+0,70
   Die PARTEI25.9190,3155.0190,656.3620,08+0,2322.9150,29+0,36
   FREIE WÄHLER8.6570,1033.1140,3910.6000,14−0,0417.9700,23+0,16
   NPD28.9330,3440.0070,51−0,17
   BIG17.4550,2110.6940,14+0,07
   AD-Demokraten NRW13.6530,16+0,16
   ÖDP7.2460,0913.3250,161.3360,02+0,077.8420,10+0,06
   V-Partei³9.9900,12+0,12
   AUFBRUCH C2.9190,039.8140,12+0,03+0,12
   Volksabstimmung2.1000,028.4860,101.0870,01+0,01+0,10
   MLPD2.4910,037.7120,09+0,03+0,09
   DIE VIOLETTEN7.1710,08+0,08
   JED7.0390,08+0,08
   REP1.2610,016.5860,08+0,01+0,08
   Gesundheitsforschung00,005.9440,07±0,00+0,07
   BGE5.2790,06+0,06
   Schöner Leben5.1640,06+0,06
   DBD4.7310,06+0,06
   DIE RECHTE1.9880,023.6180,04+0,02+0,04
   ZENTRUM1.1820,013.3320,04+0,01+0,04
   DKP2.4140,032.9060,03+0,03+0,03
   FBI/FWG2.8910,031.5380,02−0,029.4960,12−0,09
   PARTEILOSE WG „BRD“6330,012.0190,02+0,01+0,02
   PAN00,001.3470,02±0,00+0,02
   FAMILIE2910,001.7220,02−0,0233.7930,43−0,43
   LD990,001200,00±0,00
   LKR910,00±0,00
   Einzelbewerber/-in 18.3210,10+0,10
   Einzelbewerber/-in 28550,01+0,01
   Sonstige 20126.1040,08−0,08192.9902,48−2,48

Knappe Mehrheit – Wahlprüfungsverfahren möglich

Nach dem vorläufigen Ergebnis hätte eine schwarz-gelbe Koalition im Düsseldorfer Landtag eine Mehrheit von einem Mandat (100 Sitze zu 99 Sitze). Eines der Mandate der FDP-Fraktion könnte aufgrund einer – zumindest für Landtagswahlen in NRW – beispiellosen Vertauschung von Kandidaten auf der FDP-Landesliste Gegenstand einer Wahlprüfung werden: Die über Platz 24 der Landesliste gewählte Martina Hannen war für diesen Listenplatz von ihrer Partei nicht aufgestellt (sondern für Platz 48). Die Vertauschung erfolgte durch die Geschäftsstelle der Partei; unklar ist, ob auch der Landeswahlleiter seine Prüfpflicht (§ 21 Abs. 1 Satz 1 Landeswahlgesetz NW) verletzt hat. Selbst nach einem Mandatsverzicht von Hannen (wie angekündigt) säße als Nachrücker nicht der für diesen Listenplatz von der Aufstellungsversammlung der FDP aufgestellte Christian Sauter, sondern ein anderer Kandidat im Landtag. Dies stellt einen Wahlfehler von erheblichem Gewicht dar, zumal wenn die Regierungsmehrheit von einer einzigen Stimme im Landtag abhängt.

Wie der Landtag bzw. in der gerichtlichen Instanz der Verfassungsgerichtshof für das Land Nordrhein-Westfalen in einem Wahlprüfungsverfahren entscheiden wird, ist offen. Bei mandatsrelevanten Fehlern der Kandidatenaufstellung wurde in Hamburg bereits einmal eine Neuwahl des Parlaments angeordnet (HVerfG, Urteil vom 4.5.1993, HVerfG 3/92) – andere Verfassungsgerichte haben jedoch in den letzten Jahren wiederholt betont, dass eine Neuwahl nur bei einem so schwerwiegenden Wahlfehler in Frage komme, dass ein Fortbestehen der gewählten Volksvertretung unerträglich wäre. Der Wahleinspruch kann nicht nur von den betroffenen Personen eingelegt werden, sondern von jedem Wahlberechtigten, wenn ihm mindestens 50 weitere Wahlberechtigte beitreten.

Landtagswahl 2017 in Nordrhein-Westfalen – 18-Uhr-Prognosen und Hochrechnungen


Uhrzeit Auftrag-
geber
Institut Relativer Stimmanteil Sitze
SPD CDU GRÜ FDP PIR LIN AfD Son SPD CDU GRÜ FDP PIR LIN AfD
Landtagswahl 2012 (zum Vergleich) 39,1 % 26,3 % 11,3 % 8,6 % 7,8 % 2,5 % 4,3 % 99 67 29 22 20 0
18:00 ARD Infratest dimap 30,5 % 34,5 % 6,0 % 12,0 % 1,2 % 5,0 % 7,5 % 3,3 % 58 66 11 23 0 9 14
18:00 ARD Infratest dimap [A] 30,5 % 34,5 % 6,0 % 12,0 % 1,2 % 5,0 % 7,5 % 3,3 % 62 69 12 24 0 0 15
18:00 ZDF Forschungsgr. Wahlen 30,5 % 34,5 % 6,0 % 12,0 % 1,0 % 5,0 % 7,5 % 3,5 % 58 66 11 23 0 9 14
18:12 ARD Infratest dimap 30,6 % 34,3 % 6,0 % 12,2 % 1,1 % 5,0 % 7,7 % 3,1 % 58 65 11 23 0 9 15
18:12 ARD Infratest dimap [A] 30,6 % 34,3 % 6,0 % 12,2 % 1,1 % 5,0 % 7,7 % 3,1 % 61 69 12 24 0 0 15
18:14 ZDF Forschungsgr. Wahlen 30,6 % 34,4 % 6,0 % 11,9 % 1,0 % 5,0 % 7,6 % 3,5 % 58 65 11 23 0 10 14
18:42 ARD Infratest dimap 30,6 % 34,3 % 6,1 % 12,2 % 1,1 % 5,0 % 7,7 % 3,0 % 58 65 11 23 0 9 15
18:57 ARD Infratest dimap 30,7 % 34,2 % 6,0 % 12,2 % 1,0 % 5,0 % 7,8 % 3,1 % 58 65 11 23 0 9 15
19:00 ZDF Forschungsgr. Wahlen 30,6 % 34,2 % 6,1 % 11,8 % 0,9 % 5,0 % 7,8 % 3,6 % 58 65 12 22 0 9 15
19:22 ZDF Forschungsgr. Wahlen 30,8 % 33,8 % 6,1 % 12,0 % 0,9 % 4,9 % 7,8 % 3,7 % 62 67 12 24 0 0 16
19:26 ARD Infratest dimap 31,1 % 33,7 % 6,2 % 12,3 % 1,1 % 4,9 % 7,4 % 3,3 % 62 67 12 25 0 0 15
19:57 ARD Infratest dimap 31,5 % 33,0 % 6,2 % 12,5 % 0,9 % 4,9 % 7,4 % 3,6 % 63 66 12 25 0 0 15
20:15 ZDF Forschungsgr. Wahlen 31,1 % 33,5 % 6,1 % 12,1 % 0,9 % 4,9 % 7,6 % 3,8 % 63 67 12 24 0 0 15
20:16 ARD Infratest dimap 31,5 % 33,0 % 6,2 % 12,6 % 0,9 % 4,8 % 7,4 % 3,6 % 63 66 12 25 0 0 15
20:57 ARD Infratest dimap 31,5 % 33,0 % 6,3 % 12,7 % 0,9 % 4,8 % 7,3 % 3,5 % 63 66 13 25 0 0 14
21:03 ZDF Forschungsgr. Wahlen 31,0 % 33,6 % 6,1 % 12,0 % 0,9 % 4,9 % 7,8 % 3,7 % 62 67 12 24 0 0 16
21:44 ARD Infratest dimap 31,5 % 33,0 % 6,3 % 12,7 % 0,9 % 4,9 % 7,3 % 3,4 % 63 66 13 25 0 0 14
21:46 ZDF Forschungsgr. Wahlen 30,9 % 33,4 % 6,2 % 12,4 % 0,9 % 4,9 % 7,8 % 3,5 % 62 66 12 25 0 0 16
22:27 ARD Infratest dimap 31,5 % 33,0 % 6,3 % 12,6 % 0,9 % 4,9 % 7,3 % 3,5 % 63 66 13 25 0 0 14
22:46 ZDF Forschungsgr. Wahlen 31,0 % 33,3 % 6,2 % 12,5 % 0,9 % 4,8 % 7,4 % 3,9 % 62 67 12 25 0 0 15
22:57 ARD Infratest dimap 31,4 % 33,0 % 6,3 % 12,6 % 0,9 % 4,9 % 7,3 % 3,6 % 70 73 14 28 0 0 16
23:17 ARD Infratest dimap 31,4 % 33,0 % 6,3 % 12,6 % 0,9 % 4,9 % 7,3 % 3,6 % 70 73 14 28 0 0 16
01:17 ARD Infratest dimap 31,3 % 32,9 % 6,3 % 12,5 % 1,0 % 4,9 % 7,4 % 3,7 % 69 72 14 28 0 0 16
01:27 Vorl. Ergebnis (eig. Berechn.) 31,2 % 33,0 % 6,4 % 12,6 % 1,0 % 4,9 % 7,4 % 3,7 % 69 72 14 28 0 0 16

Landtagswahl 2017 in Nordrhein-Westfalen – Wahlbeteiligung

Prognosen

Forschungsgruppe Wahlen / ZDF: 66,0 %     Infratest dimap / ARD: 65,5 %

(Wahlbeteiligung 2012: 59,6 %)

Landtagswahl 2017 in Nordrhein-Westfalen – (Muster-)Stimmzettel

Archiv

Landtagswahl 2017 in Nordrhein-Westfalen – Zugelassene Landeslisten der Parteien

Nr. Kurzname Parteiname
1SPDSozialdemokratische Partei Deutschlands
2CDUChristlich Demokratische Union Deutschlands
3GRÜNEBÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
4FDPFreie Demokratische Partei
5PIRATENPiratenpartei Deutschland
6DIE LINKEDIE LINKE
7NPDNationaldemokratische Partei Deutschlands
8Die PARTEIPartei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative
9FREIE WÄHLERFREIE WÄHLER Nordrhein-Westfalen
10BIGBündnis für Innovation & Gerechtigkeit
11FBI/FWGFreie Bürger-Initiative/ Freie Wähler
12ÖDPÖkologisch-Demokratische Partei
13VolksabstimmungAb jetzt…Demokratie durch Volksabstimmung – Politik für die Menschen
14TIERSCHUTZlisteAktion Partei für Tierschutz
15AD-Demokraten NRWAllianz Deutscher Demokraten
16AfDAlternative für Deutschland
17AUFBRUCH CAUFBRUCH C – Christliche Werte für eine menschliche Politik
18BGEBündnis Grundeinkommen
19DBDDemokratische Bürger Deutschland
20DKPDeutsche Kommunistische Partei
21ZENTRUMDeutsche Zentrumspartei – Älteste Partei Deutschlands gegründet 1870
22DIE RECHTEDIE RECHTE
23REPDIE REPUBLIKANER
24DIE VIOLETTENDie Violetten – für spirituelle Politik
25JEDJugend- und Entwicklungspartei Deutschlands
26MLPDMarxistisch-Leninistische Partei Deutschlands
27PANPAN – die Parteilosen
28GesundheitsforschungPartei für Gesundheitsforschung Gesundheitsforschung
29PARTEILOSE WG „BRD“PARTEILOSE WÄHLERGEMEINSCHAFT in der Bundesrepublik Deutschland
30Schöner Leben
31V-Partei3V-Partei3 – Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer

von Matthias Cantow, Martin Fehndrich und Wilko Zicht (14.05.2017, letzte Aktualisierung: 14.05.2017)