Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

Nordrhein-Westfalen – Kreis Coesfeld ...

Wahlrecht.de Forum » Wahlergebnisse » Kommunalwahlen in Deutschland » Nordrhein-Westfalen – Kreis Coesfeld 2009 (Mehrheitsklausel) « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

Ratinger Linke
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Dienstag, 15. September 2009 - 22:01 Uhr:   

 Link zu diesem Beitrag

Martin Fehndrich
Moderator
Veröffentlicht am Dienstag, 15. September 2009 - 22:10 Uhr:   

Derselbe Effekt tritt in Olpe auf:

Wahlberechtigte 20.282
Wähler/innen 11.496 56,68%
ungültige Stimmen 199 1,73%
gültige Stimmen 11.297 98,27%
CDU 5.701 50,46% 20
UCW 2.561 22,67% 8
SPD 1.430 12,66% 5
GRÜNE 810 7,17% 3
FDP 795 7,04% 2

http://wahlen.kdvz-frechen.de/vm/kw2009/05966024/tabelle33350.htm
 Link zu diesem Beitrag

Laerer Grüne
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Donnerstag, 17. September 2009 - 21:29 Uhr:   

Hallo,
erstmal tausend Dank für Eure informative Webseite. Wir haben bis gestern abend verzweifelt versucht (Wahlausschuss), eine Nachzählung der Stimmen in unserer Gemeinde (www.laer.de) zu erreichen. Die CDU hat bei uns 9 von 10 Direktmandaten gewonnen, rechnerisch stehen ihr aber nur 8 zu. Also Berechnung von Überhangmandaten, hier die berühmte Formel 9 * 3257 / 1302 = 22,51. Aufgerundet 23, da ungerade, nun 24. Der neue Rat besteht also aus 24 Mitgliedern. Hätte die CDU eine Stimme mehr gehabt, lautet die Berechnung
9 * 3257 / 1303 = 22,49. Abgerundet 22 !
Diese 22 reicht aus um den Rat nach den Verhältnissen aufzuteilen. Aber es hat nicht sollen sein. Also eine zusätzliche Belastung des Haushaltes von 2 Ratsmitgliedern. Wird sich die Berechnung irgendwann ändern ?
 Link zu diesem Beitrag

Ratinger Linke
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Donnerstag, 17. September 2009 - 22:31 Uhr:   

 Link zu diesem Beitrag

Thomas Frings
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Donnerstag, 17. September 2009 - 22:36 Uhr:   

Der Ärger rührt natürlich nicht daher, daß davon CDU und FDP profitieren und nicht die Grünen?

Eigentlich überflüssige Ausgleichsmandate kommen oft vor, in meiner Gemeinde jetzt sogar zum zweiten Mal in Folge, beide Male gingen die beiden überflüssigen Ausgleichsmandate an SPD und Grüne. Ich halte die Regelung auch für Unsinn.
 Link zu diesem Beitrag

Ratinger Linke
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Montag, 07. Dezember 2009 - 03:12 Uhr:   

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite