Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

EU-Bürger bei Kommunalwahlen

Wahlrecht.de Forum » Wahlergebnisse » Kommunalwahlen in Deutschland » EU-Bürger bei Kommunalwahlen « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

Josef
Veröffentlicht am Samstag, 12. März 2005 - 14:57 Uhr:   

VORBEMERKUNG

Sch***-Technik.
Ich hatte dei folgenden Beiträge schon vorher eingestellt, aber irgendwie sind sie im Nirgendwo verschwunden ?!?

EINLEITUNG

Wir haben ja nun schon seit ein paar Jahren das Kommunalwahlrecht für (nichtdeutsche) EU-Bürger; in einigen Staaten gibt es auch ein allgemeines Ausländerwahlrecht bei Kommunalwahlen.
Ich bin auf der Suche nach Zahlen, wie sich das so auswirkt.
Ich stelle hier mal meine Fragen ein und dann in einem eigenen Posting die (Teil-)Antworten, die ich bisher gefunden habe.
Ich formuliere hier mal aus deutscher Sicht und meine mit EU-Bürgern dann nur die Nicht-Deutschen. Antworten, die andere Staaten betreffen, finde ich aber auch interessant.

FRAGEN

1. Gibt es (mehr oder weniger "reine") Listen von EU-Bürgern, die Mandate gewonnen haben?
2. Gibt es Zahlen über die Wahlbeteiligung von EU-Bürgern - Vergleichszahlen zur "deutschen" Wahlbeteiligung?
3. Wieviele Mandate haben EU-Bürger gewonnen? Gibt es evtl. auch Aufteilungen nach Nationalitäten?

Die Fragen sehe ich nicht abschließend, wenn ihr andere interessante Aspekte habt, die durch die obigen Fragen nicht abgedeckt sind, würde mich das auch interessieren.
Zu 1. und 2. finde ich auch Einzelergebnisse interessant. Antworten zu 3. sollten möglichst eine gewisse statische Relevanz haben, also über "in X-Dorf ist ein Grieche im Gemeinderat" hinausgehen.
 Link zu diesem Beitrag

Josef
Veröffentlicht am Samstag, 12. März 2005 - 14:58 Uhr:   

Die von mir bisher gefundenen (Teil-)ANTWORTEN inklusive meiner Berechnungen auf dem gefundenen Zahlenmaterial:

----------------

In Frankfurt am Main hat die Europa Liste einen Sitz (Kommunalwahl 2001).

----------------

Beim Berliner Landeswahlleiter habe ich Zahlen zur Wahlbeteiligung bei den BVV-Wahlen (Bezirke) 2001 gefunden.

Die Wahlbeiteiligung unter den EU-Bürgern liegt bei 21,6% (Berlin gesamt).
Am niedrigsten ist sie in Lichtenberg (5,0%), Marzahn-Hellersdorf (6,5%) und Treptow-Köpenick (14,3%). Am höchsten ist sie in in Spandau, Steglitz-Zehlendorf und Reinickendorf (jeweils zwischen 28 und 29 Prozent).

Die gesamte Wahlbeteiligung liegt bei 66,9%.
Am niedrigsten ist sie in Marzahn-Hellersdorf (60,1%), Lichtenberg (61,7%) und Mitte (61,9%). Am höchsten ist sie in in Steglitz-Zehlendorf (76,2%), Reinickendorf und Tempelhof-Schöneberg (zwischen 71 und 72 Prozent).

Für die Deutschen (Saldo aus gesamt und EU-Bürgern) liegt die Wahlbeteiligung bei bei 68,1% (Min: Marzahn-Hellersdorf (60,2%), Max: Steglitz-Zehlendorf (77,3%)).

Der Anteil der EU-Bürgern an den Wahlberechtigten liegt bei 2,5% (noch vor der EU-Osterweiterung).
Niedrigste Werte: Marzahn-Hellersdorf (0,3%), Treptow-Köpenick (0,6%) und Lichtenberg (1,1%)
Höchste Werte: Mitte, Charlottenburg-Wilmersdorf (je 4,6%), Friedrichshain-Kreuzberg (4,4%).

Der Anteil der EU-Bürgern an den Wählern liegt bei 0,8%.
Niedrigste Werte: Marzahn-Hellersdorf (0,0%), Treptow-Köpenick und Lichtenberg (je 0,1%)
Höchste Werte: Charlottenburg-Wilmersdorf (1,5%), Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg (je 1,4%).

Anmerkung: Nachdem die BVV-Wahlen zusammen mit der Wahl zum Abgeordnetenhaus stattfinden, zu der ja nur Deutsche wahlberechtigt sind, ist die Wahlbeteiligung wohl etwas "deutsch-lastiger", als das bei einer "reinen" Kommunalwahl der Fall wäre.

----------------

Der Landeswahlleiter in Baden-Württemberg weist die Mandatszahlen für EU-Bürger bei der Kommunwahl 2004 gesondert aus.

Exkurs 1: Das Verfahren der Tabellenauswahl auf diesen Seiten finde ich recht umständlich ;-(
Exkurs 2: Die Sitze der EU-Bürger werden in einer Tabelle zusammen mit den gewählten Frauen ausgewiesen - sind wohl beides Minderheiten ;-)

Na ja, aber nun zu den Zahlen.
Erstmal die Erklärung der von mir gewählten Abkürzungen:
AP = Andere Parteien und gemeinsame Wahlvorschläge von Partein
GWV = Gemeinsame Wahlvorschläge von Parteien und Wählervereinigungen
WV = Wählervereinigungen

Kreistage der Landkreise:
1 Sitz im Ostalbkreis (CDU)
1 Sitz im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald (SPD)

Gemeinderäte in kreisfreien Städten:
1 Sitz in Freiburg im Breisgau (GRÜNE)
2 Sitze in Karlsruhe: 1 AP (hier PDS), 1 GWV (hier FDP/Aufbruch)
1 Sitz in Mannheim (SPD)

Gemeinderäte in kreisangehörigen Gemeinden:
76 Sitze in den Gemeinderäten kreisangehöriger Gemeinden
Sie verteilen sich wie folgt nach Wahlvorschlägen:
Mehrheitswahl 2, CDU 15, SPD 18, FDP/DVP 2, GRÜNE 10, GWV 1, WV 28
Die regionale Verteilung:
RegBez Stuttgart: Region Stuttgart 23, Heilbronn-Franken 3, Ostwürttemberg 2
RegBez Karlsruhe: Rhein-Neckar-Odenwald (früher: Unterer Neckar) 3, Mittlerer Oberrhein 4, Nordschwarzwald 4
RegBez Freiburg: Südlicher Oberrhein 14, Schwarzwald-Baar-Heuberg 6, Hochrhein-Bodensee 9
RegBez Tübingen: Neckar-Alb 1, Donau-Iller 3, Bodensee-Oberschwaben 4

Nun zu den Anteilen der EU-Bürger an den Gewählten:

Nach Art der Gremien:
Kreistage der Landkreise 2 von 2283 (0,09%)
Stadträte der kreisfreien Städte 4 von 410 (0,98%)
Gemeinderäte der kreisangehörigen Gemeinden 76 von 18.943 (0,40%)
Gesamt: 82 von 21.636 (0,38%)

Nach Wahlvorschlagsträgern:
Mehrheitswahl 2 von 750 (0,27%)
CDU 16 von 6647 (0,24%)
SPD 20 von 3047 (0,66%)
FDP/DVP 2 von 373 (0,54%)
GRÜNE 11 von 727 (1,51%)
REP 0 von 36 (-)
AP 1 von 31 (3,23%)
GWV 2 von 1090 (0,18%)
WV 28 von 8935 (0,31%)
Gesamt: 82 von 21.636 (0,38%)
 Link zu diesem Beitrag

Josef
Veröffentlicht am Samstag, 12. März 2005 - 15:14 Uhr:   

Jetzt sind beide Einträge sichtbar.
Bitte antwortet nur in diesem, sonst wirz recht unübersichtlich.

@Admins: Bitte löscht den anderen Thread.1

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite