Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

Keine Emnid-Umfragen mehr?

Wahlrecht.de Forum » Umfragen » Keine Emnid-Umfragen mehr? « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

The Joker
Veröffentlicht am Mittwoch, 29. September 2004 - 21:43 Uhr:   

Seit etwa vier Wochen gibt es keine Zahlen von Emnid mehr. Die Sendung auf n-tv wurde kommentarlos eingestellt. Heißt das, Emnid macht keine bundesweite Sonntagsfragen mehr? Weiß da jemand genaueres?
 Link zu diesem Beitrag

Marek Meyer
Veröffentlicht am Mittwoch, 29. September 2004 - 21:50 Uhr:   

Die Sendung auf n-tv wurde eingestellt, aber nicht kommentarlos. Der Sender arbeitet jetzt mit Forsa zusammen:
http://www.n-tv.de/5425639.html

Ich gehe mal davon aus, dass Emnid die Umfragen nur für den Kunden n-tv erstellt hat und daher in Zukunft keine mehr veröffentlichen wird.
 Link zu diesem Beitrag

Liberaldemokrat
Veröffentlicht am Mittwoch, 29. September 2004 - 22:20 Uhr:   

Wieso steht leider nicht dabei.
Können wir also ab Oktober auf N24 und n-tv eine fast identische Sendung sehen, beide mit Zahlen von forsa und mit Güllner, nur ein anderer Moderator.
 Link zu diesem Beitrag

Sole
Veröffentlicht am Donnerstag, 30. September 2004 - 00:12 Uhr:   

Emnid war offenbar zu teuer.
 Link zu diesem Beitrag

Ralf Arnemann
Veröffentlicht am Donnerstag, 30. September 2004 - 10:09 Uhr:   

An der Datenqualität kann es jedenfalls nicht gelegen haben - da ist Forsa genau so schlecht.
 Link zu diesem Beitrag

Claus
Veröffentlicht am Donnerstag, 30. September 2004 - 10:54 Uhr:   

Dass n-tv an Seriosität hinzugewinnen will kann demnach auch nicht der Grund sein ;-)
 Link zu diesem Beitrag

Matthias Cantow
Veröffentlicht am Donnerstag, 30. September 2004 - 17:16 Uhr:   

RTL gehört die Hälfte der Gesellschaftsanteile von n-tv und arbeitete schon mit Forsa zusammen. Die Beschränkung auf ein Umfrageinstitut bringt halt Synergieeffekte - nur die Zahl der bundesweiten Umfragen wird dadurch geringer.

Die Zusammenarbeit gibt es auch auf anderen Gebieten, so ist auch die n-tv-Produktion in das Berliner RTL-Gebäude ein- und der Hauptsitz nach Köln umgezogen.
 Link zu diesem Beitrag

Sole
Veröffentlicht am Freitag, 01. Oktober 2004 - 01:06 Uhr:   

Ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich ein großer Verlust ist, pro Monat eine Umfrage weniger zu haben. Dicht vor Wahlen findet Emnid sicher auch wieder Auftraggeber
 Link zu diesem Beitrag

c07
Veröffentlicht am Freitag, 01. Oktober 2004 - 05:57 Uhr:   

 Link zu diesem Beitrag

Sole
Veröffentlicht am Freitag, 01. Oktober 2004 - 11:06 Uhr:   

Es gibt also Allenbach, FGW, Forsa und die TNS-Familie?

" weil sie nicht mehr Antworten der Befragten mit realen Wahlergebnissen abgleichen können"

Die nächste Zeit glänzt ohnehin nicht vor Wahlen. Im Frühjahr 2006 kann dann wieder neu geeicht werden, wenn solche Aktionen überhaupt sinnvoll sind.
 Link zu diesem Beitrag

J.B.K.
Veröffentlicht am Freitag, 01. Oktober 2004 - 16:04 Uhr:   

Noch mehr Macht für das SPD-hörige Forsa. Gute Nacht Deutschland...
 Link zu diesem Beitrag

Andreas
Veröffentlicht am Samstag, 02. Oktober 2004 - 19:08 Uhr:   

Oh, was lese ich da? Emnid wurde auf n-tv abgesetzt? Beste Nachricht des Jahres! Wirklich, im Laufe meines bislang 29 Jahre währenden Lebens habe ich keinen so parteiischen (Co-)Moderator wie den Schöppner erlebt. Wenn der noch nicht öffentlich zur Wahl von Union oder FDP aufgerufen hat, käme das einem Wunder gleich.
 Link zu diesem Beitrag

Bernhard Nowak
Veröffentlicht am Samstag, 02. Oktober 2004 - 20:17 Uhr:   

Das sehe ich ganz genauso. Auch ich habe mich bei N-TV immer über die äußerst parteilichen Kommentare von Schoeppner geärgert. Bei ihm ist mir der Mangel an Objektivität immer am deutlichsten aufgefallen. Natürlich ist absolute Objektivität ein Wunschbild, aber eine gewisse Überparteilichkeit in solchen Funktionen müsste sein und die habe ich bei Schoeppner ebenfalls immer vermisst. Also ich weine Emnid keine Träne nach.
 Link zu diesem Beitrag

J.B.K.
Veröffentlicht am Sonntag, 03. Oktober 2004 - 10:12 Uhr:   

Klar daß die Rot-grün-Fans sich freuen...
 Link zu diesem Beitrag

J.B.K.
Veröffentlicht am Sonntag, 03. Oktober 2004 - 10:27 Uhr:   

Noch etwas zum Thema: Konkurrenz belebt das Geschäft. Da nun die emnid-Umfragen ausfallen wird sich dies sicher nicht positiv auf die Qualität der Umfragen anderer Institute auswirken.
 Link zu diesem Beitrag

Carsten
Veröffentlicht am Sonntag, 03. Oktober 2004 - 11:36 Uhr:   

"Klar daß die Rot-grün-Fans sich freuen..."

Die auch. Aber es wird sich auch jeder freuen, der auch nur annähernd neutral ist.
 Link zu diesem Beitrag

Bernhard Nowak
Veröffentlicht am Sonntag, 03. Oktober 2004 - 14:26 Uhr:   

@J.B.K.: Ich würde mich selbstverständlich freuen, wenn Emnid weitere Umfragen liefern würde und bin auch der Meinung, dass der Ausfall dieses Institutes die Qualität der Umfragen der Konkurrenz nicht beleben wird. Aber: Schoeppner hat - und dies ist nicht nur meine Meinung - sehr "parteilich" kommentiert und den Wegfall dieser Kommentare, die sich meines Erachtens nicht um ein Mindestmaß an Neutralität bemüht haben, begrüsse ich sehr - und wenn man hier ins Forum schaut, dann offenbar ja nicht nur ich alleine. Mit: "Rot-grün-Fans freuen sich" hat dies nichts und auch gar nichts zu tun.
 Link zu diesem Beitrag

J.B.K.
Veröffentlicht am Samstag, 09. Oktober 2004 - 09:20 Uhr:   

" Schoeppner hat - und dies ist nicht nur meine Meinung - sehr "parteilich" kommentiert "

Mag sein, aber niemand ist gezwungen sich die Sendung anzusehen. Ich habe auch nur die Ergebnisse im VT angesehen anstatt mir das Gequassel eine halbe Stunde anzuhören. Übrigens kommentiert Güllner mindestens genauso parteilich nur werden seine Kommentare ("die CDU hat keine Chance mehr die Wahl zu gewinnen" ,so Güllner z.B.2002)in Zeitungen mit millionenfacher Auflage gedruckt, während n-tv-emnid vielleicht 100.000 Zuschauer hatte.
 Link zu diesem Beitrag

Sole
Veröffentlicht am Montag, 11. Oktober 2004 - 16:47 Uhr:   

Es ist auch niemand gezwungen, sein Abtreten zu bedauern.
 Link zu diesem Beitrag

Wilko Zicht
Veröffentlicht am Freitag, 15. Oktober 2004 - 20:48 Uhr:   

Freundlicher Weise hat sich Emnid bereit erklärt, uns bis auf weiteres jede Woche ihre neuen Umfragedaten mitzuteilen.
 Link zu diesem Beitrag

Frederic
Veröffentlicht am Freitag, 15. Oktober 2004 - 21:44 Uhr:   

Das ist natürlich sehr erfreulich!
Wundert mich überhaupt, daß Emnid sich noch die "Mühe" macht, wenn sie keinen zahlenden Abnehmer haben.
 Link zu diesem Beitrag

Bernhard Nowak
Veröffentlicht am Samstag, 16. Oktober 2004 - 12:58 Uhr:   

Meines Erachtens müssen sie zeigen, dass sie im Vergleich zur Konkurrenz seriöse Umfrageergebnisse liefern, nur dann haben sie - so sehe ich dies - die Chance, erneut einen Auftraggeber zu erhalten. Es ist sehr gut für die Meinungsforschung an sich, dass Emnid weiter publiziert. Konkurrenz belebt das Geschäft.
 Link zu diesem Beitrag

Uwe
Veröffentlicht am Samstag, 16. Oktober 2004 - 13:03 Uhr:   

Wenn ich das richtig sehe, hat EMNID für Landesumfragen Aufträge. Es macht sich wahrescheinlich gut, wenn man sich diese dann intern ansieht, eigene Zahlen über Bundestrends zu haben.
 Link zu diesem Beitrag

Mörsberg
Veröffentlicht am Montag, 18. Oktober 2004 - 15:30 Uhr:   

Andrerseits fällt es schon auf, wenn sich Emnid jetzt auch in Regionen vorwagt, die sie bis jetzt noch nie (oder schon sehr lange nicht mehr) bearbeitet haben. Die jüngsten Zahlen für Baden-Württemberg wirken dabei so, als ob man die Juli-Werte von Infratest genommen und ein wenig gebügelt hätte. Wenn schon nicht echt, dann wenigstens gut erfunden.
Dennoch wär interessant, ob die Befragung vor oder nach dem 10.10. (OB-Wahl Stuttgart) durchgeführt wurde.
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Veröffentlicht am Samstag, 23. Oktober 2004 - 00:17 Uhr:   

Neues von Schöppner in der Welt:

"Schöppners Politbarometer
von Klaus-Peter Schöppner...
...Klaus-Peter Schöppner ist Chef von TNS Emnid und schreibt alle 14 Tage an dieser Stelle"

http://www.welt.de/data/2004/10/23/349948.html

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite