Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

Professsoren Wahlforschung

Wahlrecht.de Forum » Sonstiges (FAQs, Wahltipps, usw. …) » Professsoren Wahlforschung « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

(Unregistrierter Gast)
Veröffentlicht am Donnerstag, 03. Mai 2007 - 21:15 Uhr:   

Hat jemand Ahnung, welche Professoren Spezialisten in Sache Wahlforschung sind?
Würde mich über eine Antwort sehr freuen!
 Link zu diesem Beitrag

AeD (Unregistrierter Gast)
Veröffentlicht am Donnerstag, 03. Mai 2007 - 21:53 Uhr:   

Wahlforschung in welcher Hinsicht: rechts-, politik- oder sozialwissenschaftlicher?
 Link zu diesem Beitrag

Tim Spier
Veröffentlicht am Freitag, 04. Mai 2007 - 09:25 Uhr:   

@Gast: Ohne Anspruch auf Vollständigkeit und in keiner systematischen Reihenfolge:

Prof. Jürgen W. Falter (Mainz),
Prof. Dieter Roth (Heidelberg),
Prof. Rüdiger Schmidt-Beck (Duisburg),
Prof. Oskar Niedermayer (Berlin),
Prof. Richard Stöss (Berlin),
Prof. Franz Urban Pappi (Mannheim),
Prof. Hans-Dieter Klingemann (Berlin, emeritiert),
Prof. Oscar W. Gabriel (Stuttgart),
Prof. Hans Rattinger (Bamberg)

@AED: Die empirische Wahlforschung ist ein Teilgebiet der Politikwissenschaften und Soziologie, meinetwegen auch unter dem Oberbegriff "Sozialwissenschaften". Die Rechtswissenschaften haben damit nicht viel am Hut, vielleicht meintest Du ja die Wahlrechts- oder Wahlsystemforschung. Aber auch die wird meines Erachtens vor allem von Politikwissenschaftlern betrieben.
 Link zu diesem Beitrag

(Unregistrierter Gast)
Veröffentlicht am Sonntag, 06. Mai 2007 - 21:25 Uhr:   

vielen dank
 Link zu diesem Beitrag

Parlacom (Unregistrierter Gast)
Veröffentlicht am Montag, 14. Mai 2007 - 12:00 Uhr:   

Da gibt es doch noch diesen altkonservativen Extremismus-Prediger aus Sachsen-Anhalt, ich glaube Uni Magdeburg. Das MDR hat ihn gern bei Wahlsendungen, manchmal auch Phoenix.

Der "neokonservativen" Richtung hängt eher Karl-Rudolf Korte an.

Beide werden in den Medien als "Parteienforscher" präsentiert.
 Link zu diesem Beitrag

(Unregistrierter Gast)
Veröffentlicht am Montag, 14. Mai 2007 - 19:02 Uhr:   

@ Parlacom:

Sollte damit Eckhard Jesse (TU Chemnitz) gemeint sein?

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite