Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

Parteien schmücken sich mit falschen ...

Wahlrecht.de Forum » Sonstiges (FAQs, Wahltipps, usw. …) » Parteien schmücken sich mit falschen Federn « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker (Unregistrierter Gast)
Veröffentlicht am Donnerstag, 13. April 2006 - 09:46 Uhr:   

Jürgen Rüttgers sagte am 22.05.2005, dass die CDU nun, die größte Arbeiterpartei in NRW sei. Am Abend der Bundestagswahl sagte eine Grünen-Politerin, dass die Grünen, die Partei der freien Marktwirtschaft sei.

Was sollen diese unsinnigen Bemerkungen? Nennt die SPD sich in Hessen bald die Partei der Katholiken? Nennt sich die FDP bald die bessere Umweltpartei? Die Linkspartei könnte, dann auf die Idee kommen, sich als Partei des Westens zu nennen. Die WASG käme auf den Gedanken, sich als Ostpartei zu bezeichnen.

Alles ist völliger Stuss! Wer sagt den Politikern, dass sie solche Äüßerungen sagen können?
 Link zu diesem Beitrag

John Rawls
Veröffentlicht am Donnerstag, 13. April 2006 - 09:47 Uhr:   

Manche Leute sagen viel, wenn das Interview lang ist. Das ist eher ein Phänomen der Medien, dass diese die Nachricht "Mann beißt Hund" nun mal mitteilungswerter finden als "Hund beißt Mann".
 Link zu diesem Beitrag

Tim Spier
Veröffentlicht am Donnerstag, 13. April 2006 - 17:19 Uhr:   

@Mitdenker: Man mag sich ja über die Äußerung ärgern, aber er hatte inhaltlich recht damit. Denn die Exit-Polls haben ergeben, dass die SPD überdurchschnittlich im Segment der Arbeiter verloren haben, die CDU in dieser Gruppe aber überdurchschnittlich gewonnen. Ich finde leider gerade die Zahlen nicht, aber inhaltlich hatte Rüttgers recht.
 Link zu diesem Beitrag

zigzag (Unregistrierter Gast)
Veröffentlicht am Freitag, 14. April 2006 - 03:30 Uhr:   

@Mitdenker, Tim Spier

Hier gibt's die Zahlen von ZDF und ARD zur NRW-Wahl 2005 (bei der ARD-Seite habe ich die Aufschlüsselung nicht gefunden, dafür aber beim ZDF (Arbeiter: SPD 38%-9%, CDU 38%+8%)

ZDF
ARD
 Link zu diesem Beitrag

Lars Tietjen
Veröffentlicht am Freitag, 14. April 2006 - 09:52 Uhr:   

Infratest dimap NRW LTW 2005:
(jeweils Prozente 2005 und Veränderung zu LTW 2000):

Bildung**

SPD
hoch 33 +0
mittel 35 -7
niedrig 44 -9

CDU
hoch 43 +6
mittel 48 +9
niedrig 45 +8


Tätigkeit
Arbeiter
SPD 40 -15
CDU 42 +14

Angestellte
SPD 37 -7
CDU 41 +9

Beamte
SPD 34 +1
CDU 45 +7

Selbständige
SPD 20 +1
CDU 49 +4

Rentner
SPD 42 -4
CDU 49 +7

in Ausbildung
SPD 39 +3
CDU 33 +1

Arbeitslose
SPD 35 -16
CDU 38 +14

Forschumgsgruppe Wahlen in der vertiefenden Analyse zur LTW NRW 2005:

Arbeiter
SPD 45%
CDU 39%

Arbeitslose
SPD 36%
CDU 34%
 Link zu diesem Beitrag

Tim Spier
Veröffentlicht am Freitag, 14. April 2006 - 10:17 Uhr:   

Super, danke dass Ihr die Zahlen gepostet habt.

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite