Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

Historisch erste Wahl

Wahlrecht.de Forum » Sonstiges (FAQs, Wahltipps, usw. …) » Historisch erste Wahl « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

Steffi Pozela
Veröffentlicht am Sonntag, 21. November 2004 - 16:17 Uhr:   

Ich bin dringend auf der Suche nach der historisch ersten belegbaren
demokratischen Wahl. Wer weiss, welche das war und wann diese
stattfand?
 Link zu diesem Beitrag

agon
Veröffentlicht am Sonntag, 21. November 2004 - 20:28 Uhr:   

Moin,

was ist eine demokratische Wahl?
War die attische Demokratie dann demokratisch genug?
Oder die Wahl der römischen Volkstribune?

Gruß
 Link zu diesem Beitrag

Florian
Veröffentlicht am Montag, 22. November 2004 - 12:41 Uhr:   

müsste man wirklich genauer definieren.

Denn letztlich wurde doch auch ein steinzeitlicher Stammesführer schon auf irgendeine Weise "gewählt".
 Link zu diesem Beitrag

Martin Jurgeit
Veröffentlicht am Montag, 22. November 2004 - 15:41 Uhr:   

Also mit "historisch belegbar" ist das ja eigentlich schon relativ genau definiert.
Ich würde auch mal darauf tippen, dass das irgendwo in Griechenland gewesen sein dürfte. Jetzt bräuchten wir nur noch jemanden, der sich in der Beziehung ganz gut in der Primärliteratur auskennt.
 Link zu diesem Beitrag

Florian
Veröffentlicht am Montag, 22. November 2004 - 20:12 Uhr:   

sorry, "historisch belegbar" hatte ich überlesen.

Es kommen dann eigentlich nur Völker in Frage, die schon früh politische Aufzeichnungen verfasst haben.

Je nachdem, was "demokratisch" bedeutet, gäbe es aber neben den Griechen noch wesentlich mehr Möglichkeiten bei Völkern, die deutlich älter sind als die Griechen und die auch gut aufgezeichnet haben.
Wie wurden z.B. die Priester in Ägypten bestimmt?
Eine weitere Möglichkeit wären die Phönizier, die m.W. zumindest nicht erb-monarchisch organisiert waren.
Ein anderes recht altes und gut dokumentiertes Beispiel: Die Wahl Davids zum König der Israeliten.
Auch hier ist die Frage, welche Kriterien eine "demokratische Wahl" erfüllen muss. Reicht allgemeine Akklamation aus?
 Link zu diesem Beitrag

Steffi Pozela
Veröffentlicht am Samstag, 04. Dezember 2004 - 14:57 Uhr:   

Vielen Dank für alle Informationen. Ich fürchte tatsächlich nach
Euren Beiträgen, dass es gar nicht so einfach ist, hier ein konkreten
Anfang zu bestimmen. Aber insbesondere die Aussagen von Florian haben
mir doch schon ein gewissen Eindruck gebracht. Also nochmal vielen
Dank an alle.

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite