Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

"Kreuz" für die Stimmabgabe

Wahlrecht.de Forum » Sonstiges (FAQs, Wahltipps, usw. …) » "Kreuz" für die Stimmabgabe « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

Martin
Veröffentlicht am Freitag, 04. Juni 2004 - 17:13 Uhr:   

Wann und warum wurde für die Stimmabgabe des Wählers das "Kreuz" eingeführt ? Gibt es einen Zusammenhang mit dem Kreuz, an dem Jesus gestorben ist ? Man hätte ja auch einen Strich oder einen Punkt nehmen können ?
 Link zu diesem Beitrag

ich
Veröffentlicht am Freitag, 04. Juni 2004 - 17:25 Uhr:   

Das Kreuz im Kreis dürfte die deutliche Kennzeichnung sein. Ein Punkt könnte wohl auch mit einem Fleck auf dem Zettel verwechselt werden. Einen Zusammenhang mit dem Märtyrertod Jesu halte ich für hergeholt.
 Link zu diesem Beitrag

Martinus
Veröffentlicht am Sonntag, 06. Juni 2004 - 18:54 Uhr:   

Aber das Kreuz oder x ist keine Pflicht, oder? Wenn ich meinen Zettel nur kenntlich machen muß, ginge ja auch ein Häkchen oder sonstwas. Natürlich nicht mein Name :-D
 Link zu diesem Beitrag

Kai
Veröffentlicht am Sonntag, 06. Juni 2004 - 19:07 Uhr:   

Das ist zutreffend. Der Stimmzettel muss eindeutig gekennzeichnet werden. Hierzu wird ein Kreuz (weil es am auffälligsten und eindeutigsten ist) empfohlen. Aber ein Häkchen ist genaus zulässig und gültig. Freilich darf die Kennzeichnung nicht in einer die Geheimheit der Wahl gefährdenden Weise geschehen. Aber bspw. wäre auch Schreiben der Kurzbezeichnung der Partei in den Kreis in der Regel als gültig zu beurteilen. Wer allerdings sicher sein will, kreuzt an oder hakt ab.
 Link zu diesem Beitrag

c07
Veröffentlicht am Donnerstag, 10. Juni 2004 - 03:32 Uhr:   

 Link zu diesem Beitrag

The Joker
Veröffentlicht am Dienstag, 29. Juni 2004 - 16:49 Uhr:   

Man kann seine Wahlentscheidung auch dadurch zum Ausdruck bringen, indem man alle Wahlvorschläge bis auf einen durchstreicht. Der nicht durchgestrichene gilt dann als gewählt (ist natürlich ziemlich aufwändig, aber theoretisch möglich). Als kürzlichem Wahlhelfer zur Europawahl ist mir ein solches Beispiel aber nicht begegnet.

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite