Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

Portugal

Wahlrecht.de Forum » Tagesgeschehen » Wahlen, Abstimmungen usw. im europäischen Ausland » Portugal « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Samstag, 26. September 2009 - 23:30 Uhr:   

Die Assembleia da República (Versammlung der Republik) ist das portugiesische Parlament.

Sie besteht aus einer Kammer mit bis zu 230 Abgeordneten und hat ihren Sitz im Palácio de São Bento in Lissabon. Die Abgeordneten werden für vier Jahre gewählt, wobei das reine Verhältniswahlrecht zur Anwendung kommt. Der Präsident hat das Recht, das Parlament aufzulösen und Neuwahlen anzusetzen. Das Parlament hat das Recht der Regierung ihr Misstrauen auszusprechen, ein Amtsenthebungsverfahren gegen den Präsidenten einzuleiten, und die Verfassung mit einer Zweidrittelmehrheit zu verändern.

Text: Wikipedia

Parlamentswahlen am 27.09.2009

Wahlberechtigt sind rund 9,4 Millionen Portugiesen. Die Wahllokale sind von 09.00 Uhr bis 21.00 Uhr MESZ geöffnet.

http://pt.wikipedia.org/wiki/Elei%C3%A7%C3%B5es_legislativas_portuguesas_de_2009
http://en.wikipedia.org/wiki/Portuguese_legislative_election,_2009

Wahlergebnisse
http://www.cne.pt/
http://www.portaldoeleitor.pt/Legislativas2009/Eleicao.aspx
http://eleicoes.cne.pt/sel_eleicoes.cfm?m=raster
http://www.eleicoes.mj.pt/#

News de
http://derstandard.at/fs/r3443/Portugal

News pt
http://tv1.rtp.pt/noticias/?headline=103&visual=1
http://www.tvi24.iol.pt/eleicoes.html
http://aeiou.visao.pt/guia-para-indecisos=f530569
http://ultimahora.publico.pt/?idCanal=12
http://diario.iol.pt/politica
http://jornaldigital.com/seccoes.php?seccao=1
http://legislativas2009.sapo.pt/

Blog pt
http://margensdeerro.blogspot.com/

Forum en
http://uselectionatlas.org/FORUM/index.php?PHPSESSID=d6ec63473d47f1cbf3471c09868174f4&topic=93172.0

weitere Infos
http://www.parties-and-elections.de/portugal.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_politischen_Parteien_in_Portugal
http://www.electoralgeography.com/new/en/category/countries/p/portugal
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Samstag, 22. Januar 2011 - 19:48 Uhr:   

Der Präsident ist Oberkommandierender der Streitkräfte. Er ernennt einen Premierminister und den Ministerrat, wobei er sich am Ergebnis der Parlamentswahlen zu orientieren hat. Der Staatsrat ist ein Gremium, das den Präsidenten berät, und besteht aus dem Staatspräsidenten und seinen Vorgängern, dem Premierminister, dem Präsidenten des Verfassungsgerichtes, dem Bürgerbeauftragten, den regionalen Präsidenten (Madeira und Azoren) sowie fünf vom Staatspräsidenten und fünf vom Parlament ausgewählten Personen.

Die Regierung wird vom Premierminister angeführt, der sich einen Ministerrat zusammenstellt.

Der Präsident wird für fünf Jahre direkt in allgemeinen Wahlen gewählt. Gemäß der Verfassung des Landes bedarf ein Kandidat einer Mehrheit von 50 % + 1 der Stimmen. Erreicht im ersten Wahlgang niemand die absolute Mehrheit, findet eine Stichwahl zwischen den Kandidaten mit den meisten Stimmen statt.

Wählbar ist jeder portugiesische Staatsbürger der älter ist als 35 Jahre.
Quelle:Wikipedia


Präsidentschaftswahlen am 23.01.2011
Die Wahllokale schließen um 21:00 Uhr MEZ (20:00 Uhr Ortszeit)

http://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4sidentschaftswahl_in_Portugal_2011
http://en.wikipedia.org/wiki/Portuguese_presidential_election,_2011
http://pt.wikipedia.org/wiki/Elei%C3%A7%C3%B5es_presidenciais_portuguesas_de_2011

http://www.presidenciais.mj.pt/

http://derstandard.at/r3443/Portugal

http://www.rtp.pt/noticias/?headline=135&visual=1
http://publico.pt/Presidenciais2011/

http://margensdeerro.blogspot.com/
 Link zu diesem Beitrag

Ratinger Linke
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Samstag, 22. Januar 2011 - 20:21 Uhr:   

 Link zu diesem Beitrag

Thomas Frings
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Donnerstag, 02. Juni 2011 - 13:12 Uhr:   

Am Sonntag ist vorgezogene Parlamentswahl.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird die oppositionelle PPD/PSD stärkste Partei. Wahrscheinlich wird die mit der CDS-PP eine Koalition bilden. Das bürgerliche Lager ist etwas begünstigt durch das Wahlsystem, da es in ihm nur zwei Partei gibt, während es drei relevante Linksparteien gibt: die Sozialisten sowie die beiden linksextremen Parteien PCP (über deren Liste seit 1987 auch immer zwei Grüne gewählt wurden) und Linksblock (B.E.).

Wahlsystem: in Portugal werden 226 Sitze in 20 Wahlkreisen mit 2-47 Sitzen vergeben, die der administrativen Einteilung folgen (18 Distrikte auf dem Festland, die Azoren und Madeira bilden je einen Wahlkreis). 4 Sitze verden von den Auslandsportugiesen in zwei WK (europäisches Ausland und Rest der Welt) mit je zwei Sitzen. Sitze werden jeweils nach d'Hondt auf die starren Listen verteilt. Die Sitze der Wahlkreise in Portugal werden vor jeder Wahl nach der Zahl der Wahlberechtigten auf die Wahlkreise verteilt. Das ist soweit sinnvoll, weniger sinnvoll ist es aber, dabei d'Hondt zu verwenden, denn damit werden kleine Wahlkreise systematisch benachteiligt. International ist das Gegenteil üblich, sofern es überhaupt eine Bevorzugung gibt. In Spanien z. B. sind kleine Wahlkreise stark über- und die beiden größten stark unterrepräsentiert. In Portugal werden große Wahlkreise dagegen leicht bevorzugt. Lissabon hätte bei Sainte-Lague oder Hare/Niemeyer 45 statt 47 Sitze.
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Freitag, 03. Juni 2011 - 00:27 Uhr:   

Parlamentswahlen am 05.06.2011

Die Wahllokale schließen diesmal eine Stunde eher, also um 20:00 Uhr MESZ (19:00 Uhr Ortszeit)

Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Parlamentswahl_in_Portugal_2011
http://en.wikipedia.org/wiki/Portuguese_legislative_election,_2011
http://pt.wikipedia.org/wiki/Elei%C3%A7%C3%B5es_legislativas_portuguesas_de_2011

Wahlkommission
http://www.legislativas2011.mj.pt/

News de
http://derstandard.at/r3443/Portugal

News pt
http://www0.rtp.pt/noticias/index.php?headline=139&visual=1
http://www.tvi24.iol.pt/politica
http://aeiou.visao.pt/eleicoes-2011=s25138?mid1=vs.menus/19&m2=354
http://www.publico.pt/Pol%C3%ADtica
http://www.jn.pt/eleicoes/legislativas2011/

Blog pt
http://margensdeerro.blogspot.com/

Forum en
http://uselectionatlas.org/FORUM/index.php?PHPSESSID=bfebe81beb950670d22e9a7fac1be3f6&topic=133618.0

Weitere Infos
(siehe Links oben)
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 05. Juni 2011 - 20:05 Uhr:   

Die Wahllokale schließen diesmal eine Stunde eher, also um 20:00 Uhr MESZ (19:00 Uhr Ortszeit)

Oder auch nicht!
Es bleibt doch bei der gewohnten Zeit in Portugal um 21:00 Uhr MESZ (20:00 Uhr Ortszeit).
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 05. Juni 2011 - 21:04 Uhr:   

Exit Polls:

RTN: PSD: 37 to 42%, PS 26 to 30%. CDS 11 to 14%. PCP 7 to 9% BE 5 to 7%.
SIC/Eurosondagem: PSD 38,4-42,6, PS 25-29,7, CDS 11,1-13,9, CDU 6,8-9, BE 4,5-6,7.


Also eine deutliche Mehrheit für die konserativen/bürgerlichen Parteien
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 05. Juni 2011 - 21:07 Uhr:   

TVI: PSD 37,7 A 42,5%; PS 24,4 a 28,8%; CDS 10,1 a 13,7%; PCP 6,2 a 9,4%; BE 3,8 a 7%
 Link zu diesem Beitrag

Thomas Frings
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 05. Juni 2011 - 21:08 Uhr:   

@zigzag
Das mit 19h war schon richtig, nur sind die Azoren gegenüber der MEZ 2 Stunden zurück nicht nur eine, wie das übrige Portugal.

Die Niederlage der Linken scheint übrigens wesentlich deutlicher auszufallen als prognostiziert.
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 05. Juni 2011 - 21:23 Uhr:   

@Thomas Frings
Dann war auf den Azoren 19 Uhr Ortszeit (21 Uhr MESZ).
Haben die Festlanportugiesen denn auch nur bis 19 Uhr Ortszeit (20 Uhr MESZ) gewählt und die Ergebnisse geheim gehalten oder bis 20 Uhr Ortszeit (21 Uhr MESZ)?

Das der Abstand der beiden großen Parteien so groß ist, wurde nicht vorhergesagt. Im Mai lag die PS in einigen Umfragen sogar zeitweise vor der PSD. Die Wahlbeteiligung ist übrigens ebenfalls eingebrochen. Von 59,7% auf 39,3% - 43,5% (oder sind das nur Zwischenstände bis zu einer bestimmten Uhrzeit? Ich glaube nicht).
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 05. Juni 2011 - 21:34 Uhr:   

Hab die Antwort Forum von uselectionatlas.org gefunden:

Polling stations in mainland Portugal are now [20 MESZ] closed. But in the Azores, they are still open for an hour and the results may not be published. In 58 minutes [21 MESZ] we know more.
 Link zu diesem Beitrag

Martin Fehndrich
Moderator
Veröffentlicht am Sonntag, 05. Juni 2011 - 23:27 Uhr:   

In der Süddeutschen Zeitung stand gestern ein Artikel auf Seite 1, daß nach einer Schätzung 750.000 Tote in den Wahlregistern stehen - mit Einfluß auf die Sitzverteilung an die Wahlkreise.
http://www.sueddeutsche.de/politik/wahlen-in-portugal-geister-an-der-urne-1.1104514
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Montag, 06. Juni 2011 - 00:10 Uhr:   

Zur Wahlbeteiligung
Die liegt bei etwa 58,8%.
Die prognostizierte Höhe 39,3% - 43,5% bezieht sich auf die Nichtwähler (Abstenção).
 Link zu diesem Beitrag

Thomas Frings
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Montag, 06. Juni 2011 - 18:28 Uhr:   

Im Wahlergebnis sind die Auslandsportugiesen noch nicht drin. Deren vier Sitze verteilen sich erfahrungsgemäß PSD 3, PS 1.

Ergibt dann also wahrscheinlich
PPD/PSD 108
PS 74
CDS-PP 24
PCP/PEV 16
B.E. 8

Bei den Stimmenanteilen ist zu beachten, dass sie sich in Portugal auf die abgegebenen Stimmen beziehen und nicht bloß auf die gültigen. Eine PSD/CDS-Regierung dürfte am wahrscheinlichsten sein. Wiew lange die hält, bleibt abzuwarten, aber mit 34 Sitzen Mehrheit kann sie nur durch internen Streit und nicht von der Opposition zu Fall gebracht werden.

Zum Süddeutsche-Artikel. Ein (wenn auch schwaches) Indiz für die Behauptung bezügl. der Karteileichen ist, dass Porto die zweithöchste Wahlbeteiligung hat. Ansonsten steht aber einiges an Unsinn im Artikel. Faro ist z. B. den Wahlergebnissen nach sicher keine "konservative Hochburg" und Porto ist nicht viel linker als Portugal insgesamt. Nur Setubal und Madeira weichen unter den genannten Wahlkreisen drastisch vom Landesdurchschnitt ab. Und da es nur um einen Sitz geht, die diese Wahlkreise zu wenig bzw. zu viel haben sollen, kann von einer nennenswerten Bevorzugung der (bisherigen) bürgerlichen Opposition keine Rede sein. Porto ist ja auch noch durch d'Hondt um 1-2 Sitze bessergestellt gegenüber Hare/Niemeyer oder Sainte-Lague. Wenn man mal die Behauptung des Artikels für bare Münze nimmt, dass Faro, Madeira und Viano do Castelo eigentlich einen Sitz zu viel haben und Porto und Setubal 3 zu wenig haben (wahrscheinlich wohl Porto 2, Setubal 1) und mit diesen Sitzzahlen für die Wahlkreise rechnet, verschiebt sich per Saldo nur ein Sitz zwischen den Parteien: die PS hätte einen Sitz mehr und der ultralinke B.E. einen weniger.
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Samstag, 11. Juni 2011 - 20:14 Uhr:   

Partei Stimmen (%) Stimmen (±) Sitze (±)
PSD 38,63% +9,52% 105 +27
PS 28,05% -8,51% 73 -23
CDS/PP 11,74% +1,31% 24 +3
CDU 7,94% +0,08% 16 (PCP:14/PEV:2) +1
BE 5,19% -4,62% 8 -8

PCTP/MRPP 1,13% +0,2% 0 0
PAN 1,04% +1,04% 0 0
MPT 0,41% +0,35% 0 0
MEP 0,39% -0,07% 0 0
PNR 0,32% +0,12% 0 0
PTP 0,3% +0,21% 0 0
PPM 0,27% -0% 0 0
PND 0,21% -0,18% 0 0
PPV 0,15% -0% 0 0
POUS 0,08% +0% 0 0
PDA 0,08% +0,08% 0 0
PH 0,06% +0,06% 0 0
Leere Stimmen ("Brancos") 2,67% +0,93%
ungültige Stimmen ("Nulos") 1,36% +0,01%
Wahlbeteiligung 58,91% -0,77%

http://pt.wikipedia.org/wiki/Elei%C3%A7%C3%B5es_legislativas_portuguesas_de_2011
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Freitag, 17. Juni 2011 - 19:14 Uhr:   

Das Endergebnis inklusive der Auslandsportugiesen:

PPD/PSD 38,65% 2.159.742 votos 108 mandates (+27)
PS 28,06% 1.568.168 votos 74 mandates (-23)
CDS-PP 11,70% 653.987 votos 24 mandates (+3)

PCP-PEV 7,91% 441.852 votos 16 mandates (+1)
B.E. 5,17% 288.973 votos 8 mandates (-8)
PCTP/MRPP 1,12% 62.683 votos

PAN 1,04% 57.849 votos
MPT 0,41% 22.690 votos
MEP 0,39% 21.936 votos

PNR 0,32% 17.742 votos
PTP 0,30% 16.811 votos
PPM 0,27% 15.081 votos

PND 0,21% 11.776 votos
PPV 0,15% 8.205 votos
POUS 0,08% 4.604 votos

PDA 0,08% 4.532 votos
P.H. 0,06% 3.590 votos

BLANK BALLOT 2,66% 148.378 votos
INVALID 1,43% 79.995 votos
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 29. März 2015 - 18:51 Uhr:   

Regionalwahlen auf Madeira am 29.03.2015

Die Wahllokale schließen um 20:00 Uhr MESZ (19:00 Uhr Ortszeit).

Wikipedia
https://en.wikipedia.org/wiki/Madeira_regional_election,_2015
https://pt.wikipedia.org/wiki/Elei%C3%A7%C3%B5es_legislativas_regionais_na_Madeira_em_2015

Wahlkommission
http://www.cne.pt/

News de
http://derstandard.at/r3443/Portugal

News en
http://madeiraislanddirect.com/blog/
http://www.madeiraislandnews.com/

News pt
http://www.dnoticias.pt/
http://online.jornaldamadeira.pt/
http://www.rtp.pt/noticias/index.php
http://www.tvi24.iol.pt/
http://visao.sapo.pt/
http://www.publico.pt/
http://jornaldigital.com/index.php

Twitter
https://twitter.com/search?q=madeira&src=typd
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Dienstag, 31. März 2015 - 20:26 Uhr:   

Ergebnis:

Die PSD hat die absolute Sitzmehrheit knapp verteidigt

Partei % +- Sitze +-

PPD/PSD: 44,33% -4,23% 24 -1
CDS/PP: 13,69% -3,94% 7 -2
PS-PTP-PAN-MPT: 11,41% -11,01% 6 -5
JPP: 10,34% +10,34% 5 +5
PCP-PEV: 5,54% +1,78% 2 +1
BE: 3,8% +2,1% 2 +2
PND: 2,05% -1,22% 1 0
PCTP/MRPP: 1,69% +1,69% 0 0
MAS: 1,34% +1,34% 0 0
PNR: 0,82% +0,82% 0 0
PPM-PDA: 0,71% +0,71% 0 0
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 04. Oktober 2015 - 19:33 Uhr:   

Parlamentswahlen am 04.10.2015

Die Wahllokale auf dem Festland schließen um 20:00 Uhr MESZ (19:00 Uhr Ortszeit). Die Wahllokale auf den Azoren schließen um 21:00 Uhr MESZ (19:00 Uhr Ortszeit auf den Azoren / 20:00 Uhr portugiesische Zeit).

Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Parlamentswahl_in_Portugal_2015
https://en.wikipedia.org/wiki/Portuguese_legislative_election,_2015
https://pt.wikipedia.org/wiki/Elei%C3%A7%C3%B5es_legislativas_portuguesas_de_2015

Wahlkommission
http://www.legislativas2015.mai.gov.pt/index.html
Ergebnisse
http://www.electograph.com/p/special-portuguese-legislative-election.html

News de
http://derstandard.at/r3443/Portugal
http://www.spiegel.de/thema/portugal/
http://www.tagesschau.de/thema/portugal/

News pt
http://www.rtp.pt/noticias/index.php
http://www.tvi24.iol.pt/
http://visao.sapo.pt/
http://www.publico.pt/
http://jornaldigital.com/index.php

Twitter
https://twitter.com/search?q=%23legislativas2015%20OR%20%23Portugal&src=typd

Blog pt
http://www.pedro-magalhaes.org/margens-de-erro/
Forum en
http://uselectionatlas.org/FORUM/index.php?PHPSESSID=92c7ba0944e7ba220be6a6eda1654101&topic=216032.0

Umfragen
https://en.wikipedia.org/wiki/Portuguese_legislative_election,_2015#Opinion_polling
http://www.electograph.com/2015/10/portugal-september-2015-eurosondagem.html

Wahlrecht
http://electionresources.org/pt/index_en.html#SYSTEM

frühere Wahlen
http://www.parties-and-elections.eu/portugal.html
http://www.electoralgeography.com/new/en/category/countries/p/portugal
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Wahl_in_Portugal
https://en.wikipedia.org/wiki/Category:Elections_in_Portugal
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 04. Oktober 2015 - 21:35 Uhr:   

Exit Polls:


UCP (Universidade Católica)–CESOP / RTP

PàF (PSD/CDS-PP): 38-43%, 108-116 Sitze (Mehrheit bei 116 Sitzen)
PS: 30-35%, 80-88
BE: 8-11%, 16-20
CDU (PCP/PEV): 7-9%, 13-17
L/TDA (LIVRE): 1%, 0-1


Intercampus / TVI

PàF (PSD/CDS-PP): 39.2%, 112 Sitze
PS: 31.7%, 83
BE: 10.2%, 19
CDU (PCP/PEV): 8.5%, 16
L/TDA (LIVRE): 0-1
PDR: 0-1
JPP: 0-1


Eurosondagem / SIC

PàF (PSD/CDS-PP): 36.4-40.2%, 100-108 Sitze
PS: 29.5-33.1%, 84-90
BE: 8.1-10.5%, 16-19
CDU (PCP/PEV): 6.8-9%, 15-18
others: 0-2
L/TDA (LIVRE): 0-1%
PDR: 0-2%
 Link zu diesem Beitrag

Thomas Frings
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 25. Oktober 2015 - 16:43 Uhr:   

Drei der vier Sitze der Auslandsportugiesen gingen an die PSD/CDS, damit ist die Sitzverteilung PSD/CDS 107, PS 86, BE 19, CDU 17. Die PS will zusammen mit den extremen Linksparteien regieren, aber Präsident Anibal Cavaco (PSD) will dies verhindern und hat Passos Coelho am 22. Oktober wieder zum Ministerpräsidenten ernannt. Eine neue Regierung muss innerhalb von 10 Tagen dem Parlament ihr Regierungsprogramm vorlegen, worüber spätestens nach drei Tagen abgestimmt wird. Das Regierungsprogramm werden die Linken natürlich ablehnen, was den Rücktritt der Regierung zur Folge hat. Was dann geschieht, ist unklar. Vorerst keine Lösung ist eine Neuwahl. Grundsätzlich kann der Präsident das Parlament zwar jederzeit auflösen. Er darf das aber nicht tun in den letzen 6 Monaten seiner Amtszeit, in den ersten 6 Monaten nach einer Parlamentswahl und während eines Belagerungs- oder Ausnahmezustands. Die beiden ersten Ausschlussgründe sind z.Z. gegeben, die Amtszeit von Cavaco Silva läuft am 9. März 2016 ab. Wer die Präsidentschaftswahl im Januar gewinnt (genauer Termin scheint noch nicht festzustehen), kann diesmal große Bedeutung haben.

Eine Koalition von Sozialisten und Kommunisten galt bisher immer als ausgeschlossen. In den letzten 40 Jahren haben sie nie kooperiert, obwohl es reichlich Gelegenheiten gab, wo eine solche Regierung rechnerisch möglich gewesen wäre. Wie man aber nicht nur in Portugal sieht, kann man sich nie sicher sein, dass vermeintlich gemäßigte Linke nicht doch mit Linksextremen paktieren.
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Samstag, 23. Januar 2016 - 18:47 Uhr:   

Präsidentschaftswahlen am 24.01.2016

Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4sidentschaftswahl_in_Portugal_2016
https://en.wikipedia.org/wiki/Portuguese_presidential_election,_2016
https://pt.wikipedia.org/wiki/Elei%C3%A7%C3%B5es_presidenciais_portuguesas_de_2016

Wahlkommission
http://www.presidenciais2016.mai.gov.pt/

Weitere Links im Post vom Oktober
 Link zu diesem Beitrag

SaaleMAX
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Samstag, 23. Januar 2016 - 19:28 Uhr:   

Ich denke , das Zeitalter der Extremen oder Populistischen Parteien bricht gerade erst an.
Die etablierten Sozialisten und Christdemokraten werden sich hier und da nicht mal mehr mit großen Koalitionen wie bisher zum Machterhalt verhelfen können , weil denen einfach nach und nach über die Jahre die Stimmen in der Wählerschaft verloren gehen.

Es ist ein Glaubwürdigkeistproblem entstanden!!!

In etlichen Staaten sinken die Christ- und Sozialdemokraten ZUSAMMEN schon an die 50% oder gar unter die 50% Grenze in der Wählerschaft !
 Link zu diesem Beitrag

Good Entity
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Sonntag, 24. Januar 2016 - 22:32 Uhr:   

So wie es aussieht, passiert in Portugal aber gerade genau das Gegenteil von dem, was SaaleMax schreibt. Es gewinnt voraussichtlich Marcelo Rebelo de Sousa, vielleicht sogar mit absoluter Mehrheit gegen 9 Gegenkandidaten. Der ist nun weder extrem noch populistisch, sondern gehört zur sozialdemokratischen Partei (PSD, die ist in Portugal gerade nicht links), ist eher "mittig" und wird von konservativen, aber auch liberalen Kräften unterstützt.

Es geht allerdings auch um einen neuen Präsidenten, nicht eine neue Regierung. Ich bin kein Portugalkenner, aber offenbar geniest er als Person hier eine besondere Wertschätzung bei den Portugiesen ganz allgemein, das wäre ja auch mal lobenswert.
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Samstag, 15. Oktober 2016 - 22:32 Uhr:   

Regionalwahl auf den Azoren am 16.10.2016

Die Wahllokale schließen um 21:00 Uhr MESZ (19:00 Uhr Ortszeit). *

Wikipedia
https://en.wikipedia.org/wiki/Azores_regional_election,_2016
https://pt.wikipedia.org/wiki/Elei%C3%A7%C3%B5es_legislativas_regionais_nos_A%C3%A7ores_em_2016

Wahlkommission
http://regionais2016.azores.gov.pt/ *
http://www.vpgr.azores.gov.pt/sites/alr2016/Resultados *
http://www.cne.pt/

News de
http://derstandard.at/r3443/Portugal

News pt
http://www.rtp.pt/acores/ *
http://www.acorianooriental.pt/

Twitter
https://twitter.com/hashtag/azores?src=hash

Forum en
http://uselectionatlas.org/FORUM/index.php?PHPSESSID=b8e7c049e77d2a77be85f6bfc83fa270&topic=245861.0

Frühere Wahlen
http://www.parties-and-elections.eu/azores.html
https://pt.wikipedia.org/wiki/Categoria:Elei%C3%A7%C3%B5es_legislativas_regionais_nos_A%C3%A7ores

* = ergänzt bzw. korrigiert

(Beitrag nachträglich am 16., Oktober. 2016 von zigzag editiert)

(Beitrag nachträglich am 16., Oktober. 2016 von zigzag editiert)
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 16. Oktober 2016 - 21:13 Uhr:   

Exit Poll


Universidade Católica / RTP Açores

PS: 50-55 %, 31-35 Sitze
PSD: 27-31 %, 17-21 Sitze
CDS-PP: 5-7 %, 2-3 Sitze
BE: 2-5 %, 0-1 Sitz
CDU: 1-3 %, 0-1 Sitz
PAN: 1-3 %, 0-1 Sitz
PPM: 0-1 %, 0-1 Sitz

Wahlbeteiligung: 38-43 %

http://www.rtp.pt/acores/politica/partido-socialista-vence-eleicoes-nos-acores-video_51687
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 16. Oktober 2016 - 23:41 Uhr:   

Ergebnisse:

PS: 46,43 % 30 (-1)
PSD: 30,89 % 19 (-1)
CDS: 7,16 % 4 (+1)
BE: 3,66 % 2 (+1)
CDU: 2,61 % 1 (-)
PAN: 1,43 %
PPM: 0,93 % 1 (-)
PURP: 0,48 %
MPT: 0,37 %
PCTP/MRPP: 0,32 %
L/TDA: 0,24 %
PDR: 0,09 %
MAS: 0,07 %

Wahlbeteiligung: 40,84

http://regionais2016.azores.gov.pt/
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 01. Oktober 2017 - 19:14 Uhr:   

Kommunalwahlen am 01.10.2017

Wikipedia
https://en.wikipedia.org/wiki/Portuguese_local_elections,_2017
https://pt.wikipedia.org/wiki/Elei%C3%A7%C3%B5es_aut%C3%A1rquicas_portuguesas_de_2017

Wahlkommission
https://www.autarquicas2017.mai.gov.pt/index.html

News de
http://derstandard.at/r3443/Portugal

News pt
https://www.rtp.pt/noticias/
http://www.tvi24.iol.pt/
http://visao.sapo.pt/
https://www.publico.pt/

Twitter
https://twitter.com/hashtag/autarquicas2017?src=hash

Forum en
http://uselectionatlas.org/FORUM/index.php?topic=245861.475

Frühere Wahlen
http://www.parties-and-elections.eu/portugal.html
https://www.electoralgeography.com/new/en/category/countries/p/portugal
https://en.wikipedia.org/wiki/Category:Local_and_regional_elections_in_Portugal
 Link zu diesem Beitrag

Maik Otter
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Mittwoch, 04. Oktober 2017 - 12:43 Uhr:   

PS im Aufwind


Es wurden 308 Bürgermeister und 2 704 Gemeinderatsmitglieder gewählt. Die Wahlbeteiligung lag bei ~ 54,97 %. Es hat im Gesamtbild wenige Veränderungen gegeben. Die PS ist im Aufwind. Die Räte haben jeweils zwischen 5 und 17 Mitglieder.


Die PS gewinnt in den Bezirken Beja, Braganca, Castelo Branco, Coimbra, Evora, Faro, Leiria, Lissabon (= Lisboa), Portalegre, Porto, Santarem, Viano de Castelo, Vila Real, Viseu und Azoren (= Acores).

Die PSD und ihre Bündnispartner gewinnen in den Bezirken Aveiro, Braga, Guarda und Madeira.

Die CDU [P] gewinnt im Bezirk Setubal.


BE: 12 Ratsmitglieder
CDU [P]: 24 Bürgermeister und 968 Gemeinderatsmitglieder

PS und Bündnispartner: 161 Bürgermeister und 968 Gemeinderatsmitglieder

Grupo de Cidadaos: 17 Bürgermeister und 130 Gemeinderatsmitglieder
Juntos pelo Povo [Madeira]: 1 Bürgermeister und 6 Gemeinderatsmitglieder
Nós, Cidadãos!: 1 Bürgermeister und 5 Gemeinderatsmitglieder

CDS und Bündnispartner: 6 Bürgermeister und 49 Gemeinderatsmitglieder
PSD und Bündnispartner: 98 Bürgermeister und 733 Gemeinderatsmitglieder


zu Wählende; Wahlberechtigte
5; bis 10.000
7; ab 10 001
9; ab 50 001
11; ab 100 001
13; Porto
17; Lissabon

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite