Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

Direktwahlen in Mecklenburg-Vorpommer...

Wahlrecht.de Forum » Tagesgeschehen » Direktwahlen in Mecklenburg-Vorpommern im Frühling 2008 « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Dienstag, 29. April 2008 - 21:05 Uhr:   

In Mecklenburg-Vorpommern werden 12 von 17 der Hauptverwaltungsbeamten auf der Kreisebene neu bestimmt. In der Landeshauptstadt Schwerin wurde ein Abwahlverfahren gegen den amtierenden Oberbürgermeister durchgeführt.

In 4 der 5 Kreisfreien Städte wird ein neuer Oberbürgermeister bestimmt. In 9 der 12 Landkreise wird ein neuer Landrat gewählt.

Es finden weiterhin einige Wahlen für die Hauptamtlichen Bürgermeister der Amtsfreien Städte statt.

Die Kreisfreie Stadt Wismar (WIS) sowie
Landkreis Uecker-Randow (UER, Pasewalk) halten keine Wahlen ab.

Wahltermine

Landkreis Parchim (PCH)
16.03. Landratswahl im Landkreis Parchim
16.03. Wahl des Hauptamtlichen Bürgermeisters in der Kreisstadt Parchim
16.03. Wahl des Hauptamtlichen Bürgermeisters in der Amtsfreien Stadt Lübz
16.03. Wahl des Hauptamtlichen Bürgermeisters in der Amtsfreien Stadt Plau am See

Landkreis Güstrow (GÜ)
06.04. Landratswahl im Landkreis Güstrow

Hansestadt Greifswald (HGW)
13.04. Oberbürgermeisterwahl in der Hansestadt Greifswald (HGR)

Landkreis Bad Doberan (DBR, Bad Doberan)
13.04. Landkreiswahl im Landkreis Doberan
13.04. Wahl des Hauptamtlichen Bürgermeisters in der Amtsfreien Stadt Kröpelin
13.04. Wahl des Hauptamtlichen Bürgermeisters in der Amtsfreien Stadt

Landkreis Müritz (WAR, Waren (Müritz))
13.04. Wahl des Hauptamtlichen Bürgermeister in der Kreisstadt Waren (Müritz)

Landkreis Nordvorpommern (NVP, Grimmen)
13.04. Landratswahl im Landkreis Nordvorpommern
13.04. Wahl des Hauptamtlichen Bürgermeisters in der Kreisstadt Grimmen
13.04. Wahl des Hauptamtlichen Bürgermeisters in der Amtsfreien Stadt Ribnitz-Damgarten

Landkreis Norwestmecklenburg (NWM, Grewesmühlen)
13.04. Landratswahl im Landkreis Nordwestmecklenburg
13.04. Wahl des Hauptamtlichen Bürgermeisters in der Kreisstadt Grewesmühlen

Landeshauptstadt Schwerin (SN)
27.04. Abwahlverfahren gegen den Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Schwerin

Kreisfreie Stadt Neubrandenburg (NB)
18.05. Oberbürgermeisterwahl in Kreisfreien Stadt Neubrandenburg

Kreisfreie Stadt Stralsund
Oberbürgermeisterwahl in der Hansestadt Stralsund (HST)

Landkreis Demmin (DM)
18.05. Landratswahl im Landkreis Demmin
18.05. Wahl des Hauptamtlichen Bürgermeisters in der Amtsfreien Stadt Malchin

Landkreis Ludwigslust (LWL)
18.05. Landratswahl im Landkreis Ludwigslust (LWL)
18.05. Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister in der Kreisstadt Ludwigslust
18.05. Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Amtsstadt Hagenow
18.05. Wahl zum Hautptamtlichen Bürgermeister der Amtsstadt Wittenburg
18.05. Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Amtsfreien Stadt Neustadt-Glewe
18.05. Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Grabow

Landkreis Ostvorpommern (OVP, Anklam)
18.05. Landratswahl im Landkreis Ostvorpommern
18.05. Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Amtsfreien Stadt Wolgast

Landkreis Mecklenburg-Strelitz (MST, Neustrelitz)
15.06. Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Amtsfreien Stadt Burg Stargard

Landkreis Rügen (RÜG, Bergen auf Rügen)
08.06. Landkreiswahl im Landkreis Rügen
22.06. Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Kreisstadt Bergen auf Rügen
22.06. Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Sassnitz
22.06. Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Putbus
22.06. Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Binz

Quelle:
Der Landeswahleiter des Landes Mecklenburg-Vorpommern
http://www.statistik-mv.de/index_lwahll.htm
Kreistagswahlen der Hauptamtlichen Bürgermeister in den Amtsfreien Städten
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Dienstag, 29. April 2008 - 22:08 Uhr:   

SPD
3 Landratswahlen in der Hauptwahl gewonnen
1 Landratswahl in der Stichwahl gewonnen
4 Hauptamtliche Bürgermeisterwahlen in der Hauptwahl gewonnen

CDU
1 Oberbürgermeisterwahl in der Hauptwahl gewonnen
1 Landratswahl in der Hauptwahl gewonnen
1 Hauptamtliche Bürgermeisterwahl in der Hauptwahl gewonnen

Die Linke
1 Hauptamtliche Bürgermeisterwahl in der Hauptwahl gewonnen

Einzelbewerber (EB)
1 Hauptamtliche Bürgermeisterwahl in der Hauptwahl gewonnen


16.03.2008

Landratswahl im Landkreis Parchim (PCH)
Wahlbeteiligung: 34,5 %
LR Klaus-Jürgen Iredi SPD 54,4 %
Petra Weis CDU 25,1 %
Wolfgang Bohnstedt Die Linke 20,5 %

Wahl eines Hauptamtlichen Bürgermeiters in der Kreisstadt Parchim (PCH)
BM Bernd Rolly SPD 74 %
Bewerber der Linken: 26 %

Wahl eines Hauptamtlichen Bürgermeisters in der Amtsfreien Stadt Lübz (PCH)
BM Gudrun Stein CDU 77,1 %
Bewerber der Linken 22,9 %

Wahl eines Hauptamtlichen Bürgermeister in der Amtsfreien Stadt Plau (PCH)
Einziger Bewerber: Norbert Reier Die Linke
Ja: 89,9 %
Nein: 11,1 %


06.04.2008 und 20.04.2008

Landratswahl im Landkreis Güstrow (GÜ)
Wahlbeteiligung bei der Hauptwahl: 30,8 %
Stichwahl bei der Stichwahl: 23,0 %
Lutz da Cunha SPD 41,5 % und 57,9 %
Manfred Wimmer CDU 31,1 % und 42,1 %, Parteilos
Andreas Lange Die Linke 22,1 %
Klaus Biener Grüne 5,4 %

Ergebnisse vom 13.04.2008

Oberbürgermeisterwahl in der Hansestadt Greifswald (HGW)
Wahlbeteiligung: 39,2 %
OB Dr. Arthur König CDU 59,2 %
Birgit Socher Die Linke 18,5 %
Dr. Ulrich Rose Grüne 11,0 %
Rainer Mutke SPD 5,7 %
Olaf Tammert EB 4,9 %

Landratswahl im Landkreis Nordmecklwestmecklenburg (NWM)
Abtretender Landrat: Eckard Bräunig SPD
Wahlbeteiligung: 31,1 %
ST LR Birgit Hesse SPD 65,0 %
MdL Dr. Ulrich Born CDU 35,0 %

Landratswahl im Landkreis Nordvorpommern (NVP)
Abtretender Landrat: Wolfhard Molkentin CDU
Wahlbeteiligung: 35,5 %
Ralf Drescher CDU 65,2 %, bisher Beigeordneter in der Kreisverwaltung
Jochen Quast Die Linke 19,0 %
Thomas Würdisch SPD 15,8 %

Landratswahl im Landkreis Bad Doberan
Wahlbeteiligung: 31,2 %
LR Thomas-Jörg Leuchert SPD 66,1 %
Birgit Schwebs Die Linke 22,0 %
Stefan Merklein 12,0 %

Bürgermeisterwahlen
Waren (MÜR): BM Günther Rhein SPD gewinnt.
Grevesmühlen (NWM): BM Jürgen Dietz SPD gewinnt.
Strasburg: Norbert Raulin SPD gewinnt mit 57,9 %.
Kröpelin: Hubertus Wuschnik EB gewinnt mit 57,3 %.

Ergebnis vom 27.04.2008

Bürgerentscheid in der Landeshauptstadt Schwerin
Abwahlverfahren gegen den Oberbürgermeister Norbert Claussen (CDU)
Abstimmungsbeteiligung: 44,0 %
Ergebnis: OB Claussen ist abgewählt.

Ab Donnerstag amtiert der Baudzernent Wolfram Friedersdorff (Die Linke).
Die Kreisverbände der Parteien bringen sich für eine neue Oberbürgermeisterwahl in Stellung.

Quelle:
http://www1.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/kommunalwahlen14.html
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Dienstag, 29. April 2008 - 22:49 Uhr:   

Zum Bürgerentscheid in Schwerin

Für die Abwahl: 82,7 %
Gegen die Abwahl: 17,3 %

http://www1.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/claussen14.html
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Mittwoch, 14. Mai 2008 - 19:46 Uhr:   

An diesem Sonntag sind wieder viele Amtsträger zu bestimmen.

Kreisfreie Stadt Neubrandenburg (NB)
18.05. Oberbürgermeisterwahl in Kreisfreien Stadt Neubrandenburg

Kreisfreie Stadt Stralsund
18.05. Oberbürgermeisterwahl in der Hansestadt Stralsund (HST)

Landkreis Demmin (DM)
18.05. Landratswahl im Landkreis Demmin
18.05. Wahl des Hauptamtlichen Bürgermeisters in der Amtsfreien Stadt Malchin

Landkreis Ludwigslust (LWL)
18.05. Landratswahl im Landkreis Ludwigslust (LWL)
18.05. Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister in der Kreisstadt Ludwigslust
18.05. Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Amtsstadt Hagenow
18.05. Wahl zum Hautptamtlichen Bürgermeister der Amtsstadt Wittenburg
18.05. Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Amtsfreien Stadt Neustadt-Glewe
18.05. Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Grabow

Landkreis Ostvorpommern (OVP, Anklam)
18.05. Landratswahl im Landkreis Ostvorpommern
18.05. Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Amtsfreien Stadt Wolgast
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Montag, 19. Mai 2008 - 14:27 Uhr:   

Viele Direktwahlen von heute müssen am 01.06. in Stichwahlen entschieden werden.
In meiner Übersichtstabelle finden sich die Sieger der Wahlen und die Erstplatzierten nach den Hauptwahlen.


Hauptwahlen vom 18.05.2008

CDU
2 Erstplatzierte bei Wahlen zu den Oberbürgermeistern der Kreisfreien Städte bei den Hauptwahlen
2 Erstplatzierte bei den Landratswahlen nach den Hauptwahlen
1 Sieger bei einer Wahl eines Hauptamtlichen Bürgermeisters bei der Hauptwahl

SPD
1 Sieger einer Landratswahl bei der Hauptwahl
2 Sieger bei Wahlen zu Hauptamtlichen Bürgermeisterin bei der Hauptwahl
1 Erstplatzierter bei einer Wahl eines Hauptamtlichen Bürgermeisters nach der Hauptwahl

EB
2 Sieger bei Wahlen zu den Hauptamtlichen Bürgermeistern bei den Hauptwahlen
1 Erstplatzierter bei einer Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister nach der Hauptwahl

FDP
1 Sieger bei einer Wahl eines Hauptamtlichen Bürgermeisters bei der Hauptwahl


Kreisfreie Stadt Neubrandenburg

Oberbürgermeisterwahl in der Kreisfreien Stadt Neubrandenburg

Wahlbeteiligung: 45,5 %
Dr. Paul Krüger CDU 26,8 % Stichwahl
Hans-Joachim Schröder EB 24,1 % Stichwahl
Irina Parlow Die Linke 21,6 %
Michael Nötzel Einzelbewerber 10,7 %
Gisela Ohlemacher SPD 10,6 %
Claudia Dietrich FDP 2,7 %
Anco Beisler EB 1,8 %
Klaus Schier AU 1,6 %


Hansestadt Stralsund (kreisfrei) (HST)

Oberbürgermeisterwahl in der Hansestadt Stralsund
Abtretender Amtsinhaber Harald Lastovska CDU
Wahlbeteiligung: 44,0 %
Dr. Alerxander Badrow CDU 43,6 % Stichwahl
Karsten Neumann Die Linke 26,1 % Stichwahl
Jürgen Suhr Einzelbewerber 11,4 %
Jilka Kraatz SPD 8,0 %
Peter Friesenhahn FDP 7,2 %
Thomas Haack BfS 3,8 %


Landkreis Demmin (DM)

Landratswahl im Landkreis Demmin
Abtretender Amtsinhaber: Frieder Jelen CDU
Wahlbeteiligung: 30,3 %
Edgar Kliewe CDU 37,0 % Stichwahl
Siegfried Konieczny Die Linke 36,0 % Stichwahl
Petra Kasch EB 17,4 %
Marie-Jeanne Beringer SPD 9,6 %

Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Amtsfreien Stadt Malchin
OB Jörg Lange FDP gewählt

Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Neukalen
Willy Voß CDU gewählt
Thorsten Schmidt NPD 4 %


Landkreis Ludwigslust (LWL)

Landratswahl im Landkreis Ludwigslust
Wahlbeteiligung: 35,5 %
LR Rolf Christiansen SPD 68,8 % gewählt
Maika Friemann-Jennert CDU 31,2 %

Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Kreisstadt Ludwigslust
Abtretender Amtsinhaber Hans Jürgen Zimmermann (Bündnis 90/Die Grünen)
Petra Billerbeck EB Stichwahl
Thorsten Semrau EB Stichwahl

Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Amtsstadt Hagenow
Gisela Schwarz SPD gewählt

Wahl zum Hautptamtlichen Bürgermeister der Amtsstadt Wittenburg
HB Norbert Hebinck EB gewählt
Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Amtsfreien Stadt Neustadt-Glewe
HB Ulrich Menz EB gewählt

Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Grabow
Ulrich Schutt SPD gewählt


Landkreis Ostvorpommern (OVP, Anklam)

Landratswahl im Landkreis Ostvorpommern
Dr. Barbara Syrbe Die Linke 44,7 % Stichwahl
Jörg Hasselmann CDU 35,5 % Stichwahl
Dr. Wilfried Hornburg EB 7,3 %
Anja Ziegon SPD 6,3 %
Christa Labouvie EB 6,2 %

Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Amtsfreien Stadt Wolgast
HB Jürgen Kanehl SPD ~ 49 % Stichwahl
Stefan Weigler Die Linke 42,4 % Stichwahl
Andere Bewerber ~ 8,6 %


Quelle

http://www1.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/landratswahlen4.html
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Montag, 19. Mai 2008 - 14:39 Uhr:   

Ich habe bisher 20 Entscheidungen aufgelistet. Die SPD ist bisher am besten weggekommen. Die CDU hat die besten Chancen bei den Stichwahlen am 01.06.

SPD 11 Siege
CDU 4 Siege
EB 3 Sieg
Die Linke 1 Sieg
FDP 1 Sieg
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Montag, 19. Mai 2008 - 14:39 Uhr:   

Ich habe bisher 20 Entscheidungen aufgelistet.
Die SPD ist bisher am besten weggekommen.
Die CDU hat die besten Chancen bei den Stichwahlen am 01.06.

SPD 11 Siege
CDU 4 Siege
EB 3 Siege
Die Linke 1 Sieg
FDP 1 Sieg
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Montag, 26. Mai 2008 - 12:44 Uhr:   

Stichwahlen am 01.06.2008 und deren Ausgangslagen


Kreisfreie Stadt Neubrandenburg (NB)

Oberbürgermeisterwahl in der Kreisfreien Stadt Neubrandenburg
Dr. Paul Krüger CDU 26,8 %
Hans-Joachim Schröder EB 24,1 %


Hansestadt Stralsund (kreisfrei) (HST)

Oberbürgermeisterwahl in der Hansestadt Stralsund

Dr. Alerxander Badrow CDU 43,6 %
Karsten Neumann Die Linke 26,1 %


Landkreis Demmin (DM)

Landratswahl im Landkreis Demmin

Edgar Kliewe CDU 37,0 %
Siegfried Konieczny Die Linke 36,0 %


Landkreis Ludwigslust (LWL)

Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Kreisstadt Ludwigslust

Petra Billerbeck EB Stichwahl
Thorsten Semrau EB Stichwahl


Landkreis Ostvorpommern (OVP, Anklam)

Landratswahl im Landkreis Ostvorpommern

Dr. Barbara Syrbe Die Linke 44,7 %
Jörg Hasselmann CDU 35,5 %

Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Amtsfreien Stadt Wolgast
HB Jürgen Kanehl SPD ~ 49 %
Stefan Weigler Die Linke 42,4 %
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Donnerstag, 29. Mai 2008 - 11:38 Uhr:   

Ich denke, dass die Erstplatzierten der ersten Runde auch die Stichwahlen gewinnen werden.
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Sonntag, 01. Juni 2008 - 19:56 Uhr:   

Hier sind 3 Endergebnisse und 2 eindeutige Zwischenergebnisse.
Bei Neubrandenburg kann ich die entscheidende Seite nicht öffnen.

Die Bewerber der Linken hat 3 Wahlen gewonnen, darunter 2 Stichwahlen umgebogen.
Der CDU Bewerber siegt in Stralsund.
In Ludwiglust siegt eine Einzelbewerberin.


Hansestadt Stralsund (kreisfrei) (HST)

Oberbürgermeisterwahl in der Hansestadt Stralsund
Wahlbeteiligung: 37,0 %
Dr. Alerxander Badrow CDU 10 723 58,3 %
Karsten Neumann Die Linke 7 668 41,7 %


Landkreis Demmin (DM)

Landratswahl im Landkreis Demmin

Siegfried Konieczny Die Linke 9 454 54,8 %
Edgar Kliewe CDU 7 796 45,2 %


Landkreis Ludwigslust (LWL)

Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Kreisstadt Ludwigslust
Wahlbeteiligung: 38,77 %
Petra Billerbeck EB 51,43 %
Thorsten Semrau EB 48,57 %


Landkreis Ostvorpommern (OVP, Anklam)

Landratswahl im Landkreis Ostvorpommern
Auszählungsstand nach 140 von 150 Wahlbezirken
Wahlbeteiligung: 26,6 %
LR Dr. Barbara Syrbe Die Linke 12 702 58,8 %
Jörg Hasselmann CDU 8 907 41,2 %

Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Amtsfreien Stadt Wolgast
Zwischenstand nach 9 von 10 Wahlbezirken
Beteiligung: 43,2 %

Stefan Weigler Die Linke 2 028 53,5 %
HB Jürgen Kanehl SPD 1 762 46,5 %



Quellen

http://www.neubrandenburg.de/
http://www.stralsund.de/
http://www.landkreis-demmin.de/
http://www.stadtludwigslust.de/
http://www.stadt-wolgast.de
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Sonntag, 01. Juni 2008 - 20:40 Uhr:   

Bürgermeisterwahl in Ribnitz-Damgarten am 13.04.2008

Wahlbeteiligung: 45,5%
Jürgen Borbe CDU 3 379 53,8 %
Rita Falkert SPD 2 020 32,1 %
Wenke Brüdgam-Pick Die Linke 885 14,1 %


Landkreis Bad Doberan

Bürgermeisterwahl in der Stadt Kröpelin am 13.04.2008
Wahlbeteiligung: 48,73 %
Abtretender Amtsinhaber: Paul Schlutow
Hubertus Wunschik EB 58,20 %
Karin Reichler CDU 34,65 %
Thorsten Ruf EB 6,85 %

http://www.ribnitz-damgarten.de/fileadmin/pdf/text/BM_2008.htm
http://www.kroepelin.de
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Sonntag, 01. Juni 2008 - 22:10 Uhr:   

6 Stichwahlen von heute: Die Linke 3, CDU 2, EB 1
27 Direktwahlen bisher: SPD 11, CDU 7, Die Linke 4, EB 4, FDP 1


Kreisfreie Stadt Neubrandenburg (NB)

Oberbürgermeisterwahl in der Kreisfreien Stadt Neubrandenburg
Wahlbeteiligung: 35,1 %
OB Dr. Paul Krüger CDU 52,3 %
Hans-Joachim Schröder Parteilos 47,7 %


Landkreis Ostvorpommern (OVP, Anklam)

Landratswahl im Landkreis Ostvorpommern
Wahlbeteiligung: 27,5 %
LR Dr. Barbara Syrbe Die Linke 60,9 %
Jörg Hasselmann CDU 39,1 %

Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Amtsfreien Stadt Wolgast
Beteiligung: 43,2 %
Stefan Weigler Die Linke 54,0 %
HB Jürgen Kanehl SPD 46,0 %
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Sonntag, 01. Juni 2008 - 22:13 Uhr:   

Der CDU-Fraktionsvorsitzende im Schweriner Landtag, Armin Jäger, spricht sich für eine generelle Briefwahl bei kommunalen Wahlen aus.

Ich lehne Herrn Jägers Vorschlag ab.
Briefwahl ist ein Mittel für diejenigen, die am Wahltag nicht ins Wahllokal kommen können.

http://www1.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/stichwahlen2.html
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Sonntag, 01. Juni 2008 - 23:20 Uhr:   

Weitere Direktwahlen


Landkreis Mecklenburg-Strelitz (MST, Neustrelitz)

15.06. Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Amtsfreien Stadt Burg Stargard


Landkreis Rügen (RÜG, Bergen auf Rügen)

08.06. Landkreiswahl im Landkreis Rügen
22.06. Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Kreisstadt Bergen auf Rügen
22.06. Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Sassnitz
22.06. Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Putbus
22.06. Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Binz


Quelle:
Der Landeswahleiter des Landes Mecklenburg-Vorpommern
http://www.statistik-mv.de/index_lwahll.htm
Kreistagswahlen der Hauptamtlichen Bürgermeister in den Amtsfreien Städten
 Link zu diesem Beitrag

AeD
Veröffentlicht am Montag, 02. Juni 2008 - 00:21 Uhr:   

Landkreis Demmin (DM)
Landratswahl im Landkreis Demmin

Siegfried Konieczny Die Linke 9 454 54,8 %
Edgar Kliewe CDU 7 796 45,2 %


Randbemerkung: Hätte der CDU-Kandidat auf die Teilnahme an der Stichwahl verzichtet, wäre Konieczny dank einer merkwürdigen Quorumsregel im Kommunalwahlgesetz MV mit seiner Stimmenzahl nicht Landrat geworden.
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Mittwoch, 04. Juni 2008 - 15:17 Uhr:   

Am Sonntag steht die Landratswahl im Landkreis Rügen an.
Der Landkreis besteht aus den Inseln Rügen und Ummanz.
Der Landratsposten wird durch eine Frau der Linkspartei gehalten.

LR Karin Kerstin Kassner Die Linke
Gustav Lüth CDU
Dr. Thomas Gelshorn SPD
Gerhard Weber FDP

Quelle
http://www.kreis-rueg.de/

(Beitrag nachträglich am 04., Juni. 2008 von mitdenker editiert)
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 08. Juni 2008 - 16:52 Uhr:   

Die Landratswahl im Landkreis Rügen wird am 22. Juni stattfinden.
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 13. Juli 2008 - 11:41 Uhr:   

Die Landratswahl im Landkreisrügen wurde durch Kerstin Kassner, von der Linken, gewonnen.

Zwischenstand nach 28 Direktwahlen: SPD 11, CDU 7, Die Linke 5, EB 4, FDP 1

08.06. Landratswahl Rügen
Kerstin Kassner Die Linke. 68,3 %
Gustav Lüth CDU 17,8 %
Andere Bewerber 13,9 %
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Dienstag, 05. August 2008 - 14:57 Uhr:   

Auf Rügen wurden auch 5 Bürgermeister ermittelt.
Es gibt einen bunten Strauß, aus den Parteifarben der Sieger.
Die Bürgermeisterwahlen in Schwerin (SN) und Lübtheen (LWL) werden noch folgen.

Sieger (5): CDU 1, Die Linke 1, EBW 1, FDP 1, FWG 1
Stand (33): SPD 11, CDU 8, Die Linke 6, EBW 5, FDP 2, FWG 1


15.06. und 29.06. Burg Stargard (MST)
Thilo Lorenz (FWG Stargard) 22,3 % und 52,66 %

22.06. Bergen auf Rügen (RÜG)
Andreas Köster (CDU) 78,39 % Ja Stimmen

22.06. Binz (RÜG)
Horst Schaumann (EBW) 76,6 %

22.06. Sassnitz (RÜG)
Dieter Holtz (Die Linke.) 77,9 %

22.06. und 06.07. Putbus (RÜG)
BM Harald Burwitz (FDP) 44,9 % und 70,8 %

Quellen
http://www.kreis-rueg.de/
http://www.burg-stargard.de/cms/index.php
http://www.gemeinde-binz.de/gemeinde/
http://www.stadt-bergen-auf-ruegen.de/
http://www.sassnitz.de/
http://www.putbus.de/index2.html
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Montag, 08. September 2008 - 11:38 Uhr:   

Am Sonntag finden die Bürgermeisterwahlen in Schwerin und Lübtheen statt.

Landeshaupt Schwerin (SN)
ursprünglicher Oberbürgermeister: Norbert Claussen, CDU
zeitweiliger Oberbürgermeister: Dr. Wolfram Friedersdorff, Die Linke.

Hans-Peter Kruse CDU Diplomwirtschaftler
Anglika Gramkow, Linke, Diplomökonomin
Dr. Gottfried Timm, SPD, Mitglied des Landtages
Frank-Peter Krömer, Unabhängige Bürger, Unternehmer
Volker Goeber, EB, Diplomingenieur
Andreas Helms, EB, Diplomingenieurökonom
Fred Kriebel, EB, Ursachenforscher

Gemeinde Lübtheen (LWL)
einzige Bewerberin: BM Ute Lindemann SPD

http://www.statistik-mv.de/index_lwahll.htm
http://www.schwerin.de/
http://www.luebtheen.de
 Link zu diesem Beitrag

Mitleser
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Montag, 15. September 2008 - 14:09 Uhr:   

Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Oberbürgermeisters am 14.09.2008 in der Landeshauptstadt Schwerin

Wahlberechtigte: 79.766
Wahlbeteiligung: 43,8 %
Wähler: 34.911
Gültige Stimmen: 34.677

Die drei Erstplatzierten:

Name – Stimmen (%)
Hans-Peter Kruse (CDU) – 5.482 (15,8 %)
Angelika Gramkow (DIE LINKE) – 13.244 (38,2 %)
Dr. Gottfried Timm (SPD) – 13.199 (38,1 %)

Gramkow und Timm gehen in die Stichwahl, wird eine spannende Wahl zwischen zwei populären Politikern.
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Dienstag, 16. September 2008 - 11:23 Uhr:   

Schwerin: Ein 45 Stimmen Vorsprung ist hauchdünn.


Lübtheen: Ute Lindemann wurde wiedergewählt.

Wahlberechtigte: 4163
Wähler insgesamt: 1966
Wahlbeteiligung: 47,23%
gültige Stimmen: 1938

Einzige Bewerberin: BM Ute Lindemann SPD gewählt
Ja-Stimmen: 1 643 Stimmen = 84,78 %
Nein-Stimmen: 295 Stimmen =15,22%


http://wahl.schwerin.de/
http://www.luebtheen.de/
 Link zu diesem Beitrag

Allmächtiger
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Sonntag, 28. September 2008 - 21:42 Uhr:   

Erste LINKE-OB in einer Landeshauptstadt: http://wahl.schwerin.de/

Der Erfolg von Frau Gramkow ist umso bemerkenswerter, da die CDU den SPD-Mann unterstützte.
 Link zu diesem Beitrag

AeD
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Sonntag, 28. September 2008 - 21:54 Uhr:   

Ist das die erste Landeshauptstadt, die eine Bürgermeisterin der Partei Die Linke gewählt hat?
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 28. September 2008 - 22:07 Uhr:   

Angelika Gramkow hat mit 325 Stimmen bzw. 1,0 % Vorsprung bekommen.

Angelika Gramkow Linke 16 435 = 50,5 %
Dr. Gottfried Timm SPD 16 110 = 49,5 %


Auswertung der aufgelisteten Wahlen
Landräte (11): SPD 5, Linke 4, CDU 2
Oberbürgermeister (2): CDU 2
Bürgermeister (22): SPD 6, EB 6, CDU 4, Linke 3, FDP 2, FWG 1
Amtsträger (35): SPD 11, CDU 8, Linke 7, EB 6, FDP 2, FWG 1
 Link zu diesem Beitrag

Ralf Lang
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Montag, 29. September 2008 - 19:19 Uhr:   

Ich glaube nicht, dass das große Auswirkungen auf die Politik in der Stadt haben wird.
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Montag, 29. September 2008 - 20:45 Uhr:   

Weshalb glaubt Du nicht an große Auswirkungen?
 Link zu diesem Beitrag

Ralf Lang
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Montag, 29. September 2008 - 22:04 Uhr:   

Weil alle drei relevanten Parteien mit Dezernenten an der Stadtverwaltung beteiligt sind. Weil die Mehrheiten durch den zusätzlichen linken Sitz nicht groß drehen. Weil die Wahlsiegerin angekündigt hat, "mit allen arbeiten" zu wollen und ihr politisches Programm im Wesentlichen das ist, was sowieso angesagt war: Personalabbau, Kostensenkung, mehr Geld vom Land fordern, Wirtschaftsförderung - das Ganze natürlich ein wenig auf links gebürstet. Auch wenn es eine alberne Mode unter Anhängern des rechten Lagers geworden ist, diese Linkspartei als "Die Kommunisten" zu bezeichnen, lässt sich an dem Wirken dieser Partei in Kommunen und Ländern nichts ablesen, das diesen Namen in irgendeiner Weise erklären könnte. Selbst wenn - wie in Sömmerda - Parlamentsmehrheit und Rathaus fest in der Hand der Linkspartei sind, kommt politisch noch nicht mal heraus, dass ein örtlicher Unternehmer in den Nachbarort flieht. Kennt man zudem die politischen Positionen der Angelika Gramkow, die ja in der regierungserprobten Landespartei kein Newcomer ist, muss man nicht mit großen Umbrüchen rechnen. Die Linke ist in diesen Wahlkampf gegangen mit der Ansage, sie sei die Partei, die Haushaltssanierung, Wirtschaftsförderung, Personalabbau, Management von Sondersituationen und das rituelle Band-durchschneiden menschlicher, erfolgreicher, sachkompetenter, weniger korrupt und allgemein irgendwie besser hinkriegt. Damit unterscheidet sie sich in nichts von dem, was alle immer versprechen. Wenn sie das ernst meint, kommt auch nichts anderes dabei heraus.

Man kann also gespannt darauf warten, dass nichts weiter passiert.
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Montag, 26. Januar 2009 - 14:31 Uhr:   

Am 7. Juni werden in Mecklenburg-Vorpommern die allgemeinen Kommunalwahlen stattfinden.
 Link zu diesem Beitrag

Gast
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Dienstag, 09. Juni 2009 - 16:14 Uhr:   

Vorläufiges Landesergebnis
Kreise und Kreisfreie Städte

CDU 600 402
Linke 407 619
SPD 365 051
WGMen 195 267
FDP 136 726
Grüne 94 351
NPD 60 908
Graue 2 677
Sozialisten 3 408
AUF 1 776
REP 426
Einzelne 31 636

http://www.wahlen.m-v.de/cms2/STAM_prod/STAM/de/start/_Landeswahlleiter/Landeswahlleiter/index.jsp?&pid=13772
 Link zu diesem Beitrag

Gast
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Dienstag, 09. Juni 2009 - 16:25 Uhr:   

Vorläufige Ergebnisse
hier: Sieger

Kreisfreie Städte
Greifswald: CDU 16 554
Neubrandenburg: CDU 17 905
Rostock: Linke 50 785
Schwerin: Linke 24 019
Wismar: SPD 15 650

Landkreise
Bad Doberan: CDU 49 805
Demmin: CDU 37 305
Güstrow: CDU 36 125
Ludwigslust: CDU 49 047
Mecklenburg-Strelitz: CDU 36 605
Müritz: CDU 20 540
Nordvorpommern: CDU 60 634
Nordwestmecklenburg: CDU 45 559
Ostvorpommern: CDU 49 482
Parchim: CDU 46 315
Rügen: CDU 24 105
Uecker-Randow: CDU 28 373

http://www.mvnet.de/cgi-bin/staa-wahlen/wahlen2009/wahl2009_anz.pl?K_Abs.htm
 Link zu diesem Beitrag

Fragender
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Mittwoch, 10. Juni 2009 - 01:27 Uhr:   

Ah, jetzt werden sicherheitshalber nur noch absolute Zahlen statt Prozentpunkte veröffentlicht. Mitdenker, das hilft auch nicht. Woher soll der Leser wissen, wie die Verhältnisse im Kreistag oder Stadtrat sind, wenn Sie nur eine Partei darstellen. Das ist unseriös.
 Link zu diesem Beitrag

Gast
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Mittwoch, 10. Juni 2009 - 16:56 Uhr:   

Fragender,
sollten sie großartig nach Einzelheiten suchen wollen, dann sie dort intensiv und nach Herzenslust stöbern. Ich suche mir selbst aus, welche Sachverhalte ich näher darstelle. Das die SPD mit nicht einmal 16 000 Stimmen in Wismar gewinnt, sagt doch einiges über diesen Wahlgang aus.

In der Landeshauptstadt Schwerin stellen bisher die CDU, die SPD und die Linke Dezernenten in der Stadtverwaltung. Ralf Lang hat diesen Sachverhalt weiter oben dargelegt. Die Wähler haben in Schwerin somit nur einen begrenzten Einfluss. In Rostock sieht dies etwas anders aus. Letzlich ist es Verhandlungssache der Lokalpolitiker, welche Personen in den Senat einziehen. 10 Listen dürfen Vertreter in die Bürgerschaft entsenden. Ihre Zusammensetzung wird entsprechend unübersichtlich.

Stadtvertretung, Schwerin (45 Abgeordnete)
Linke 12, CDU 10, SPD 10, UB 5, Grüne 4, FDP 3, NPD 1

Bürgerschaft, Rostock (53 Abgeordnete)
Linke 13, SPD 10, CDU 9, Grüne 5, FDP 4, Rostocker Bund 3, NPD 2, Aufbruch09 1, SAV 1, Graue 1

http://www.mvnet.de/cgi-bin/staa-wahlen/wahlen2009/txt_wahlen_2009_ergebnis_karte.pl?K

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite