Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

Kommunalwahlen in Bayern

Wahlrecht.de Forum » Tagesgeschehen » Kommunalwahlen in Deutschland » Kommunalwahlen in Bayern « Zurück Weiter »

  ClosedGeschlossen: Keine neuen Themen Letzter Autor Beiträge Seiten Letzter Beitrag
Archiv bis 02. März 2008Mitdenker24 02.03.08, 21:59h 
  ClosedGeschlossen: Keine neuen Themen        

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

juwie
Veröffentlicht am Montag, 03. März 2008 - 18:37 Uhr:   

@Fragender:

http://www.muenchen.info/wahlen/wahlneu/wahl2008/statisch/srwahl/SRW/hsrw.0.sgk-1.html
 Link zu diesem Beitrag

Ralf Arnemann
Veröffentlicht am Mittwoch, 05. März 2008 - 11:15 Uhr:   

Jetzt ist das bayernweite Endergebnis raus:
http://www.kommunalwahl2008.bayern.de/tabg2999.htmlhttp://www.kommunalwahl2008.bayern.de/tabg2999.html

Und das sieht etwas anders aus als die ersten Eindrücke vom Wahlabend suggerierten.
Es bleibt zwar bei den CSU-Verlusten (-5,5%), aber die SPD ist keineswegs Wahlsieger, sondern hat im Gegenteil verloren (-3,1%).

Gewinner sind die Grünen (+2,5%), die FDP (+1,6%) und die Wählergruppen (+3,4%).
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Mittwoch, 05. März 2008 - 11:46 Uhr:   

Hier ist die Kurzzusammenfassung der Sittzzahlen der Kreistage und Stadträte der Kreisfreien Städte. Ich kürze die Gemeinsamen Wahlvorschläge einfach mit GWV ab.

CSU + GWV: 42,6 % und 2 177 Sitze
SPD + GWV: 21,2 % und 1 082 Sitze
WGR: 20,2 % und 1 030 Sitze (davon oft FW!)
GRÜ + GWV: 8,1 % und 415 Sitze
FDP + GWV: 3,4 % und 176 Sitze
ÖDP + GWV: 2,8 % und 141 Sitze
REP: 0,7 % und 37 Sitze
LIN + GWV: 0,5 % und 24 Sitze
BP: 0,3 % und 15 Sitze
SON: 0,2 % und 9 Sitze

GES: 100,0 % und 5 106 Sitze

Quelle:
http://www.kommunalwahl2008.bayern.de/tabg2999.html
 Link zu diesem Beitrag

Thomas Frings
Veröffentlicht am Mittwoch, 05. März 2008 - 11:57 Uhr:   

Die Zahlen beziehen sich aber nur auf die 89 von 96 schon voll ausgezählten Kreise und kreisfreien Städte. U.a. München fehlt noch.
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Mittwoch, 05. März 2008 - 12:09 Uhr:   

Thomas Frings,

ich hätte das Kleingedruckte lesen sollen. Mittlerweile sind 91 von 96 Ergebnisse eingegangen. Es fehlen noch die 5 folgenden Gremeien:

Stadtrat München
Kreistag Ansbach
Kreistag Main-Spessart
Kreistag Miesbach
Kreistag Würzburg
 Link zu diesem Beitrag

Ralf Arnemann
Veröffentlicht am Mittwoch, 05. März 2008 - 15:51 Uhr:   

@Thomas:
Danke für den Hinweis, das habe ich völlig übersehen.
 Link zu diesem Beitrag

Marco (Unregistrierter Gast)
Veröffentlicht am Mittwoch, 05. März 2008 - 16:18 Uhr:   

Jetzt fehlt nur noch München, dort gab es wohl Probleme bei der Stimmenauszählung.

http://www.muenchen.de/Rathaus/kommunalwahl/217878/index.html
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Mittwoch, 05. März 2008 - 20:13 Uhr:   

Es sind noch 7 weitere Gebiete auf der Kreisebene ausgewertet worden.


Stadtrat München (80): SPD 33, CSU 23, GRÜ 11, FDP 5, LIN 3, RL 1, ÖDP 1, BP 1

Kreistag Ansbach (70): CSU 32, SPD 13, FW 11, ÖDP 4, FDP 3

Kreistag Dillingen a.d. Donau (60): CSU 24, FW 12, SPD 10, FDP 4, Zukunft 4, GRÜ 3, REP 3

Kreistag Donau-Ries (60): CSU 26, SPD 10, PWG/FW 9, Junge Bürger 5, GRÜ 4, Frauenliste 2, LIN 2, ÖDP 1, 50plus aktiv 1

Kreistag Main-Spessart (60): CSU 22, FW 15, SPD 11, GRÜ 6, Freie Bürger 4, FDP 1, ÖDP 1

Kreistag Miesbach (60): CSU 28, FWG 15, SPD 9, GRÜ 6, FDP 2

Kreistag Würzburg (70): CSU 29, SPD 17, UWG/FW 11, GRÜ 7, REP 2, FDP 2, ÖDP 2


Zusammenfassung (460): CSU 184, SPD 103, FW 75, GRÜ 37, FDP 17, ÖDP 9, REP 5, WGR 12, Zukunft 4, LIN 5, BP 1, RL 1
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Mittwoch, 05. März 2008 - 20:18 Uhr:   

Amtliches Endergebnis auf der Kreisebene

CSU + GWV: 40,2 % und 2 357 Sitze
SPD + GWV: 21,3 % und 1 185 Sitze
WGR: 20,2 % und 1 126 Sitze (davon oft FW!)
GRÜ + GWV: 8,3 % und 460 Sitze
FDP + GWV: 3,5 % und 194 Sitze
ÖDP + GWV: 2,8 % und 149 Sitze
REP: 0,7 % und 43 Sitze
LIN: 0,5 % und 27 Sitze
BP: 0,3 % und 16 Sitze
SON: 0,2 % und 9 Sitze

GES: 100,0 % und 5 106 Sitze

http://www.kommunalwahl2008.bayern.de/tabg2999.html
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Mittwoch, 05. März 2008 - 20:20 Uhr:   

Berichtigung

Amtliches Endergebnis auf der Kreisebene

CSU + GWV: 42,3 % und 2 357 Sitze
SPD + GWV: 21,3 % und 1 185 Sitze
WGR: 20,2 % und 1 126 Sitze (davon oft FW!)
GRÜ + GWV: 8,3 % und 460 Sitze
FDP + GWV: 3,5 % und 194 Sitze
ÖDP + GWV: 2,8 % und 149 Sitze
REP: 0,7 % und 43 Sitze
LIN: 0,5 % und 27 Sitze
BP: 0,3 % und 16 Sitze
SON: 0,2 % und 9 Sitze

GES: 100,0 % und 5 106 Sitze

http://www.kommunalwahl2008.bayern.de/tabg2999.html
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Mittwoch, 05. März 2008 - 20:29 Uhr:   

Berichtigung (Das tut mir Leid!)

Amtliches Endergebnis auf der Kreisebene

CSU + GWV: 42,3 % und 2 357 Sitze
SPD + GWV: 21,3 % und 1 185 Sitze
WGR: 20,2 % und 1 126 Sitze (davon oft FW!)
GRÜ + GWV: 8,3 % und 460 Sitze
FDP + GWV: 3,5 % und 194 Sitze
ÖDP + GWV: 2,8 % und 149 Sitze
REP: 0,7 % und 43 Sitze
LIN: 0,5 % und 27 Sitze
BP: 0,3 % und 16 Sitze
SON: 0,2 % und 9 Sitze

GES: 100,0 % und 5 566 Sitze

http://www.kommunalwahl2008.bayern.de/tabg2999.html
 Link zu diesem Beitrag

Thomas Frings
Veröffentlicht am Donnerstag, 06. März 2008 - 00:50 Uhr:   

Ergebnis der Kreise und Kreisfreien Städte inkl. gemeinsamer Wahlvorschläge (bei SPD, REP, BP und Linke gab es keine):

CSU 40,3 (-5,8)
SPD 22,6 (-2,5)
Grüne 8,9 (+2,6)
FDP 4,2 (+1,4)
ÖDP 2,8 (+0,7)
REP 1,0 (-0,1)
Linke 0,7 (+0,2)
BP 0,4 (+0,1)
Wählergr. 19,0 (+3,4)

Gemeinsame Wahlvorschläge nicht eingerechnet, ergibt sich folgendes Bild:

CSU 40,0 (-5,5)
SPD 22,6 (-2,5)
Grüne 8,2 (+2,5)
FDP 3,8 (+1,8)
ÖDP 1,8 (+0,5)
REP 1,0 (-0,1)
Linke 0,7 (+0,2)
BP 0,4 (+0,1)
Wählergr. 19,0 (+3,4)
Gemeins. Wahlv. 2,5 (-0,5)


Ich fasse mal zusammen:

-schlechtestes CSU-Ergebnis seit 1966
-schlechtestes SPD-Ergebnis seit dem Krieg
-bestes Grünen-Ergebnis
-bestes FDP-Ergebnis seit 1948
-bisher höchster Anteil für Wählergruppen
-Gewinn der Grünen etwa gleich Verlust der SPD
-trotz CSU-Verlusten kein Linksrutsch
-Trend im Land relativ einheitlich, nicht allzu viele große Abweichungen
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Freitag, 07. März 2008 - 15:01 Uhr:   

Thomas Frings,

warum weichen unsere Zahlen voneinander ab. Hast Du in Bayern Ortskenntnisse?
 Link zu diesem Beitrag

Roland (Unregistrierter Gast)
Veröffentlicht am Freitag, 07. März 2008 - 18:04 Uhr:   

Na ja,
Thomas Frings hat eigentlich die "herkömmlichen" Daten gefunden, nämlich das Gesamtergebnis der Stimmen. Allerdings haben diese Zahlen in einem Mehrstimmenwahlsystem (mit unterschiedlichen Stimmenzahlen in den einzelnen Kreisen) den Schönheitsfehler, dass sie gewichtet werden müssen. Wenn ich es recht verstanden habe, wichtet das bayerische Statistikamt so, dass es mit der Summe der zulässigen Stimmzettel aufgeht. Das ist eine praktische, aber auch etwas willkürliche Angabe.

Mitdenker hat dagegen die Seite erwischt, in der die Gesamtzahlen der erreichten Sitze berichtet werden (und der daraus resultierende Stimmanteil). Daher sind beide Spalten auf der bayerischen Seite natürlich auch andersrum (und damit richtig) dargestellt.

So eine Ergebnisdarstellung ist ja eher weniger üblich, aber gerade bei einer Zusammenfassung vieler Kommunalwahlen geeignet, weil die Wichtung eben nicht linear, sondern nach dem Wahlerfolg dargestellt wird.

Wie mans auch sieht: Die Summe mehrerer Wahlergebnisse ist eben kein Wahlergebnis mehr, sondern bloße Statistik - mit allen Risiken und Nebenwirkungen.
 Link zu diesem Beitrag

Thomas Frings
Veröffentlicht am Freitag, 07. März 2008 - 18:27 Uhr:   

"Wenn ich es recht verstanden habe, wichtet das bayerische Statistikamt so, dass es mit der Summe der zulässigen Stimmzettel aufgeht. Das ist eine praktische, aber auch etwas willkürliche Angabe."

Das Stat. Landesamt gewichtet mit der tatsächlichen durchschnittlich abgegebenen Stimmenzahl. Das kann man auch schön selbst sehen, da auf den Internetseiten sowohl die tatsächliche als auch die gewichteten Stimmenzahlen angegeben sind.

Beispiel München (max. 80 Stimmen)
Gültige Stimmzettel: 471632 
Gültige Stimmen: 34403167= im Mittel ca. 72,945

Als Summe der gewichteten Stimmen kommt dann 460640 raus.


"Wie mans auch sieht: Die Summe mehrerer Wahlergebnisse ist eben kein Wahlergebnis mehr, sondern bloße Statistik - mit allen Risiken und Nebenwirkungen."
Kann bei Kommunalwahlen gar nicht anders sein. Aber bei allen regionalen Unterschieden gibt es in Bayern doch einige klare Trends.
 Link zu diesem Beitrag

Thomas Frings
Veröffentlicht am Freitag, 07. März 2008 - 18:32 Uhr:   

"Wenn ich es recht verstanden habe, wichtet das bayerische Statistikamt so, dass es mit der Summe der zulässigen Stimmzettel aufgeht. Das ist eine praktische, aber auch etwas willkürliche Angabe."

Das Stat. Landesamt gewichtet mit der tatsächlichen durchschnittlich abgegebenen Stimmenzahl. Das kann man auch schön selbst sehen, da auf den Internetseiten sowohl die tatsächliche als auch die gewichteten Stimmenzahlen angegeben sind.

Beispiel München (max. 80 Stimmen)
Gültige Stimmzettel: 471632 
Gültige Stimmen: 34403167= im Mittel ca. 72,945

Als Summe der gewichteten Stimmen kommt dann 460640 raus.


"Wie mans auch sieht: Die Summe mehrerer Wahlergebnisse ist eben kein Wahlergebnis mehr, sondern bloße Statistik - mit allen Risiken und Nebenwirkungen."
Kann bei Kommunalwahlen gar nicht anders sein. Aber bei allen regionalen Unterschieden gibt es in Bayern doch einige klare Trends.
 Link zu diesem Beitrag

Roland (Unregistrierter Gast)
Veröffentlicht am Samstag, 08. März 2008 - 00:13 Uhr:   

Hauptanliegen meines Posts war, klarzustellen, dass aggegierte Daten von Kommunalwahlen in der Regel nicht eindeutig sind - es sind eben mehrere Darstellungsformen möglich.

Und für die Bewertung der Parteien, die normalerweise Sitze gewinnen, würde ich eigentlich eher die Datenbasis von Mitdenker heranziehen. Aber deine Analyse ist ja wohl auf danach zutreffend.
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Samstag, 08. März 2008 - 18:04 Uhr:   

Ein Gesamtergebnis einer Kommunalwahl muss doch so funktionieren, dass jeder Wähler die gleiche Zahl an Stimmen, z. B. eine Stimme, in die Berechnung einbringt.
 Link zu diesem Beitrag

Mitdenker
Veröffentlicht am Mittwoch, 19. März 2008 - 15:42 Uhr:   

Stichwahl bei 19 der Direktwahlen am 16.03.2008

Es gab 22 Stichwahlen auf der Kreisebene. Die CSU konnte 9 Stichwahlen gewinnen. Die Wählergruppen hatten 8 Stiche gemacht. Die SPD gewann 5 Stichwahlen.

Stichwahlen der Oberbürgermeisterwahlen in 7 der Kreisfreien Städte

CSU (4): Augsburg, Regensburg, Schwabach und Straubing
SPD (2): Coburg und Passau
WGR (1): Ansbach

Stichwahlen bei den Landratswahlen in 15 der Landkreise

WGR (7):
LK Bad Tölz-Wolfratshausen, LK Freising, LK Main-Spessart, LK Neuburg-Schrobenhausen, LK Nürnberger Land, LK Tirschenreuth und LK Pfaffenhof a.d. Ilm
CSU (5):
LK Amberg-Sulzbach, LK Freyung-Grafenau, LK Lindau (Bodensee), LK Sternberg und LK Würzburg
SPD (3):
LK Coburg, LK München und LK Weilheim-Schongau
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Samstag, 15. März 2014 - 23:57 Uhr:   

Kommunalwahlen am 16.03.2014

Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Kommunalwahlen_in_Bayern_2014
https://de.wikipedia.org/wiki/Kommunalwahlen_in_Bayern_2008
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Kommunalwahl_in_Bayern

Ergebnisse
http://www.kommunalwahl2014.bayern.de/
http://www.wahlen.bayern.de/kommunalwahlen/
http://www.br.de/wahl/index.html

Live-Streams und Mediatheken
http://www.br.de/mediathek/video/livestreams-100.html TV-Live-Stream des BR Fernsehens
http://www.br.de/unternehmen/inhalt/technik/rundfunktechnik-radio-livestreams100.html Radio-Live-Stream von B5 aktuell
http://www.ardmediathek.de/suche?s=Bayern+Kommunalwahl...
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/live#/suche/Bayern%20Kommunalwahl

Diverse Zeitungen (sortiert nach der Auflage de.wikipedia.org...)
http://www.zeitungen.com/l/bayern/
http://www.sueddeutsche.de/
http://www.augsburger-allgemeine.de/
http://www.merkur-online.de/
http://www.schwaebische.de/
http://www.pnp.de/
http://www.tz.de/
http://www.nordbayern.de/nuernberger-nachrichten
http://www.mainpost.de/
http://www.mittelbayerische.de/
http://www.abendzeitung-muenchen.de/
http://www.all-in.de/
http://www.donaukurier.de/
http://www.main-netz.de/
http://www.infranken.de/
http://www.ovb-online.de/
http://www.frankenpost.de/

Forum en
http://uselectionatlas.org/FORUM/index.php...

Kommunalwahlrecht in Bayern
http://www.wahlrecht.de/kommunal/bayern.html

Umfragen
http://www.wahlrecht.de/cgi-bin/forum/show.cgi?tpc=88&post=69169#POST69169

Twitter
https://twitter.com/search?q=#brwahl...

Liste der Landkreise und kreisfreie Städte
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Landkreise_und_kreisfreien_St%C3%A4dte_in_Bayern
Liste der Städte und Gemeinden
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_St%C3%A4dte_und_Gemeinden_in_Bayern
Kreisfreie Städte
http://www.amberg.de/
http://www.ansbach.de/
http://www.aschaffenburg.de/de/
http://www.augsburg.de/
https://www.stadt.bamberg.de/
http://www.bayreuth.de/
http://www.coburg.de/startseite.aspx
http://www.erlangen.de/
http://www.fuerth.de/Home.aspx
http://www.stadt-hof.de/
http://www2.ingolstadt.de/startseite.phtml
http://www.kaufbeuren.de/Home.aspx
http://www.kempten.de/
http://www.landshut.de/
http://www.memmingen.de/
http://www.muenchen.de/
http://www.nuernberg.de/internet/portal/index.html
http://www.passau.de/
http://www.regensburg.de/startseite
http://www.rosenheim.de/
http://www.schwabach.de/
http://www.schweinfurt.de/
http://www.straubing.de/de/startseite/
http://www.weiden.de/
http://www.wuerzburg.de/de/index.html
Landkreise
http://www.lra-aic-fdb.de/
http://www.lra-aoe.de/
http://www.kreis-as.de/
http://www.landkreis-ansbach.de/
http://www.landkreis-aschaffenburg.de/
http://www.landkreis-augsburg.de/
http://www.lkkissingen.rhoen-saale.net/internet/index.php
http://www.lra-toelz.de/
http://www.landkreis-bamberg.de/
https://www.landkreis-bayreuth.de/
http://www.lra-bgl.de/jsp/index.jsp
http://www.landkreis-cham.de/Home.aspx
http://www.landkreis-coburg.de/
http://www.landratsamt-dachau.de/Landratsamt.aspx
http://www.landkreis-deggendorf.de/
http://www.landkreis-dillingen.de/
http://www.landkreis-dingolfing-landau.de/Aktuelles.aspx
http://www.donau-ries.de/cms/
http://www.lra-ebe.de/Aktuelles.aspx
http://www.landkreis-eichstaett.de/
http://www.landkreis-erding.de/Home/Aktuelles.aspx
http://www.erlangen-hoechstadt.de/
http://www.lra-fo.de/
http://www.kreis-freising.de/
http://www.freyung-grafenau.de/
http://www.lra-ffb.de/
http://www.landkreis-fuerth.de/
http://www.landratsamt-gap.de/
http://www.landkreis-guenzburg.de/
http://www.landkreis-hassberge.de/
http://www.landkreis-hof.de/index16.03.html
http://www.landkreis-kelheim.de/
http://www.kitzingen.de/
http://www.landkreis-kronach.de/Home/Aktuelles.aspx
http://www.landkreis-kulmbach.de/
http://www.landkreis-landsberg.de/
http://www.landkreis-landshut.de/
http://www.lkr-lif.de/
http://www.landkreis-lindau.de/
http://www.main-spessart.de/Startseite.aspx
http://www.landkreis-miesbach.de/
http://www.landkreis-miltenberg.de/Landkreis/Startseite.aspx
http://www.lra-mue.de/de/pub/startseite.cfm
http://www.landkreis-muenchen.de/
http://www.neuburg-schrobenhausen.de/
http://www.landkreis-neumarkt.de/hp2555/Homepage.htm
http://www.kreis-nea.de/startseite.html
http://www.neustadt.de/
http://www.landkreis.neu-ulm.de/de/aktuelle-mitteilungen.html
http://www.nuernberger-land.de/
http://www.oberallgaeu.org/
http://www.lra-ostallgaeu.de/
http://www.landkreis-passau.de/Startseite.aspx
http://www.landkreis-pfaffenhofen.de/HOME/Aktuelles/AktuelleMeldungen.aspx
http://www.landkreis-regen.de/
http://www.landkreis-regensburg.de/
http://www.rhoen-grabfeld.de/internet/index.php
http://www.landkreis-rosenheim.de/
http://www.landratsamt-roth.de/
http://cms.rottal-inn.de/
http://www.landkreis-schwandorf.de/
http://www.landkreis-schweinfurt.de/
http://www.lk-starnberg.de/
http://www.landkreis-straubing-bogen.de/
http://www.kreis-tir.de/
http://www.traunstein.com/wTraunstein/
http://www.landratsamt-unterallgaeu.de/
http://www.weilheim-schongau.de/
http://www.landkreis-wug.de/
http://www.landkreis-wunsiedel.de/
http://www.landkreis-wuerzburg.de/startseite.phtml

(Beitrag nachträglich am 16., März. 2014 von zigzag editiert)

(Beitrag nachträglich am 17., März. 2014 von zigzag editiert)
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 16. März 2014 - 18:23 Uhr:   

Prognosen Infratest dimap/BR (soweit ich mitschreiben konnte via BR Fernsehen bzw. www.br.de/live/kommunalwahl-2014-bayern-live-100.html)

München
OB-Wahl (laut BR Fernsehen)
Dieter Reiter (SPD) 42,0 %,
Josef Schmid (CSU) 35,5 %
Nallinger (Grüne) 15,5 %

OB-Wahl (laut BR Ticker)
SPD 41,5 %
CSU 36,0 %
Grüne 15,0 %
FDP 1,5 %
Linke 1,0 %
ÖDP 1,0 %
FW 1,0 %
AFD 1,0 %
HUT 1,0 %

Rat
31 CSU
31,5 SPD
2,5 FW
18,5 Grüne
3,0 FDP
2,0 Linke
...
3,0 ÖDP
...
2,0 AfD
...
1,0 Piraten

Nürnberg:
OB-Wahl
Maly (SPD): 68 %
Brehm (CSU): 24 %
Linke 2,5 %
Grüne 1,5 %
BIA 1,5 %
FWG 1,0 %

Rat
27 CSU
46,5 SPD
3,0 FW
9,5 Grüne
...
1,5 FDP
...
1,5 Piraten
 Link zu diesem Beitrag

Ratinger Linke
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 16. März 2014 - 18:32 Uhr:   

 Link zu diesem Beitrag

Nikolaus
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Sonntag, 16. März 2014 - 20:01 Uhr:   

Dem Regensburger SPD-Kandidaten fehlen bei der OB-Wahl 21 Stimmen zur absoluten Mehrheit.
 Link zu diesem Beitrag

Norddeutscher
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Sonntag, 16. März 2014 - 21:42 Uhr:   

Ist man in Bayern bei der Kommunalwahl jetzt eigentlich von D'Hondt 'runter? Mir scheint es so, denn nach dem derzeitigen Zwischenstand auf muenchen.de kommt die (21:27 Uhr) kommt die ÖDP mit 6375 Stimmen auf zwei Sitze. Nach D'Hondt wären aber bei der CSU (28 Sitze) die Höchstzahlen 29 bis 31, bei der SPD (25 Sitze) die Höchstzahlen 26 bis 29 und bei den Grünen (12 Sitze) die Höchstzahlen 13 und 14 vorher dran.
 Link zu diesem Beitrag

Norddeutscher
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Sonntag, 16. März 2014 - 21:43 Uhr:   

Auch dass die BlA mit 0,6% der Stimmen einen Sitz erhalten soll, spricht nicht unbedingt für D'Hondt.
 Link zu diesem Beitrag

Matthias Cantow
Moderator
Veröffentlicht am Sonntag, 16. März 2014 - 21:46 Uhr:   

@Norddeutscher
Ist man in Bayern bei der Kommunalwahl jetzt eigentlich von D'Hondt 'runter?

Ja, es sind die ersten Wahlen mit Hare/Niemeyer.
 Link zu diesem Beitrag

Thomas Frings
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 16. März 2014 - 21:47 Uhr:   

Ja, d'Hondt wurde durch Hare/Niemeyer ersetzt.
 Link zu diesem Beitrag

Ratinger Linke
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Montag, 17. März 2014 - 01:03 Uhr:   

 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Montag, 17. März 2014 - 19:04 Uhr:   

Weitere Stichwahlen mit Beteiligung der Grünen:

Landrat Miltenberg (Mitglied der Grünen, Kandidat von SPD/GRÜNE/ödp)
http://www.wahlen-in-mil.de/ergebnisse_2014/lr/676000_000065/
Landrat Miesbach
http://extern.landkreis-miesbach.de/wahlen/182000_000043/index.html

Bürgermeisterwahlen
http://www.pullach.de/
http://www.lauf.de/wahl/2014-bgm/574138_000035/

Bereits wiedergewählt
PDF http://www.utting.de/uploads/media/Schnellmeldung_erster_Buergermeister.pdf

http://www.gruene-bayern.de/aktuelles/erfreuliche-ergebnisse-fuer-gruene/


Die im Wahlkampf zur letzten Landtagswahl mit einem YouTube-Liedchen bekannt gewordene Bürgermeisterin der FDP wurde wiedergewählt
http://www.kollnburg.de/wahlen2014/276128_000038/index.html

Weitere FDP-Ergebnisse
http://www.fdp-bayern.de/Liberale-stark-vor-Ort/20602c40274i1p30/index.html

Die PARTEI erzielte in Dollnstein 8,6 % und gewann einen Gemeinderatssitz
PDF http://www.dollnstein.de/phocadownload/wahl2014/VorlErgebnisGemeinderat.pdf

Stellungnahmen mit Ergebnissen weiterer Parteien:
CSU
http://www.csu.de/aktuell/meldungen/maerz-2014/kommunalwahl-2014/
SPD
http://bayernspd.de/home/erfolge-fuer-die-spd-bei-den-kommunalwahlen/
FW
http://www.fw-bayern.de/kommunalwahlen-2014/
Linke
http://www.die-linke-bayern.de/wahlen/kommunalwahlen_2014/
ödp
http://www.oedp-bayern.de/aktuelles/pressemitteilungen/newsdetails/news/oedp-legt-bei-kommunalwahl-zu/
http://www.eco-world.de/scripts/basics/econews/basics.prg?session=42f94b2b53270d31_443548&a_no=28205
AfD
http://www.afdbayern.de/afd-mit-64-prozent-im-augsburger-stadtrat/
Piraten
? https://presse.piratenpartei-bayern.de/
 Link zu diesem Beitrag

Ratinger Linke
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Mittwoch, 19. März 2014 - 16:57 Uhr:   

 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Mittwoch, 19. März 2014 - 17:07 Uhr:   

Das vorläufige Endergebnis für die Wahlen in den Kreisen und kreisfreien Städten steht nun endlich fest:


55,0 -4,5 Wähler/Wahlbeteiligung
39,7 -0,3 CSU
20,7 -1,9 SPD
15,3 -3,7 Wählergruppen
10,2 +2,0 GRÜNE
3,9 +3,9 FREIE WÄHLER (2008 unter Wählergruppen)
3,7 +1,2 gemeinsame Wahlvorschläge
2,4 -1,4 FDP
2,1 +0,3 ÖDP
0,4 -0,6 REP
0,5 -0,2 DIE LINKE
0,6 +0,2 BP
0,3 +0,3 AfD
0,2 +0,2 PIRATEN
0,1 - übrige Parteien

Details und Sitze:
http://www.kommunalwahl2014.bayern.de/tabg1999.html
http://www.kommunalwahl2014.bayern.de/tabg2999.html

Linkergänzung:
http://www.election.de/cgi-bin/showres_by14.pl?wahlkreis=Hof
 Link zu diesem Beitrag

Josef
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Mittwoch, 19. März 2014 - 21:00 Uhr:   

Die Aufteilung der gemeinsamen Wahlvorschläge geht in den Tabellen, die zigzag verlinkt hat, noch detaillierter hervor.

Ergänzen möchte ich, wer sich unter den jeweils "Übrigen" verbirgt:

Die übrigen gemeinsamen Wahlvorschläge sind Unabhängige/ÖDP im Kreis Weilheim-Schongau, Starkes Passau/FDP in Passau, FWS/FDP im Kreis Amberg-Sulzbach und UB/ÖDP in Kempten. Damit entfallen von den übrigen gem. WV 7 Sitze auf Listen mit ÖDP- und 5 auf solche mit FDP-Beteiligung.

Bei insgesamt drei gemeinsamen Wahlvorschlägen waren mehr als eine Partei beteiligt: FDP/Piraten in Ansbach (ohne Mandat), ÖDP/Piraten/Linke in Main-Spessart und Linke/Piraten in Weißenburg-Gunzenhausen (je ein Sitz).

Die übrigen Parteien in den kreisfreien Städten sind DIE FRANKEN in Hof (2 Sitze) sowie DIE FREIHEIT (ohne Mandat, München).
Die NEUE MITTE im Kreis Aschaffenburg (2 Sitze) listet das Statistsche Amt als einzigen Wahlvorschlag in der Rubrik Übrige Parteien bei den Landkreisen. Da die Wählergruppe NEUE MITTE seit 2002 im Kreistag vertreten ist und die gleichnamige Partei erst 2013 gegründet wurde, gehe ich von einer Verwechslung und einem Fehlausweis in der Statistik aus.
 Link zu diesem Beitrag

Josef
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Mittwoch, 19. März 2014 - 22:36 Uhr:   

Noch ein paar ausgewählte Ergebnisse:

Die Wählergemeinschaft St. Ottilien in Eresing erhält 12,0% und einen Sitz (2008: 13,9%/ein Sitz). Erstmals hat neben Patern und Brüdern auch eine weltliche Bewohnerin des Klosterdorfs kandidiert.
In Ettal erhält bei Mehrheitswahl ein Benediktinerpater die zweitmeisten Stimmen für den Gemeinderat.
In Schwarzach a. Main kommt die Liste Abtei Münsterschwarzach auf 6,8% (2008: 11,1%) und halbiert ihre Sitzzahl im Gemeinderat auf einen.
Ebenfalls nur noch einen statt bisher zwei Sitze erhält die Wählergruppe "Kloster" in der Gemeinde Chiemsee. Auf sie entfallen 13,8% (2008: 24,5%) der Stimmen. Vier Klosterfrauen haben auf der Liste kandidert; bei anderen Liste, der Freien Wählergemeinschaft, traten ausschließlich Männer an.
(Ich hoffe mal, dass ich alle Klosterlisten erwischt habe)

-----
Und dann noch die Ergebnisse von ausgewählten Kandidaten, die mir im Vorfeld der Kommunalwahl aufgefallen sind. Wenn Euch die Namen nichts sagen: Google fragen.

Der amtierende Landrat im Landkreis Miesbach, Jakob Kreidl, erzielt 15,8% bei der Landratswahl. Auf der CSU-Kreistagsliste wird er von Platz 1 auf Platz 23 zurückgewählt. Da die CSU nur noch 21 Sitze erhält, ist er damit nur noch Nachrücker.
"Babo" Fabian Giersdorf verpasst den Einzug in den Stadtrat von Roth (Platz 13 bei 10 Sitzen für die CSU).
Tobias Kalbitzer, Bürgermeistkandidat der Wählergruppe "Karl-Heinz Rumgedisse", erreicht mit 28,8% die Stichwahl in Schongau. Er kandidierte auch für die Alternative Liste für den Stadtrat: Die ALS steigert sich von 2 auf 5 Sitze und Kalbitzer wird "Allzeit"-Stimmenkönig in Schongau.
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 30. März 2014 - 20:41 Uhr:   

München ist weiterhin rot:
http://www.wahlen-muenchen.de/ergebnisse/wahldesoberbrgermeistersstichwahl/vorlaeufig/internet/gesamt/erststimmen_gemeinde-162-mnchen_gesamt.html

Und Deutschland bekommt erstmals zwei Landräte der Grünen:
http://extern.landkreis-miesbach.de/wahlen/182000_000044/index.html
http://www.wahlen-in-mil.de/ergebnisse_2014/lr/676000_000196/index.html
http://www.gruene-bayern.de/aktuelles/so-gruen-ist-bayern/

http://www.kommunalwahl2014.bayern.de/tabs7namea.html
http://www.kommunalwahl2014.bayern.de/tabs6namea.html
 Link zu diesem Beitrag

Inside
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Sonntag, 30. März 2014 - 23:50 Uhr:   

elction.de: In der Gesamtbilanz der beiden Wahlgänge in 77 Kreisen und Städten verändert sich in 17 Fällen die Parteizugehörigkeit. Während die CSU sieben Amtsinhaber verliert, gewinnt sie zehn hinzu und stellt künftig 62 Landräte und Oberbürgermeister in Bayern. Die SPD gibt sechs Posten ab und erhält drei neue hinzu, so dass es künftig 18 sozialdemokratische Amtsträger geben wird. Von ÖDP, Freien Wählern und andere Wählergruppen gestützte Kandidaten amtieren künftig in 15 Städten und Kreisen. Die GRÜNEN stellen einen Landrat

Gewinner ist demnach die CSU.

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite