Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

WASG Abweichler gründen neue Partei B...

Wahlrecht.de Forum » Tagesgeschehen » WASG Abweichler gründen neue Partei BASG « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

Markus (Unregistrierter Gast)
Veröffentlicht am Montag, 22. Mai 2006 - 23:51 Uhr:   

Was denkt ihr über die neue Partei BASG,die WASG Abweichler gegründet hat.
 Link zu diesem Beitrag

der_republikaner
Veröffentlicht am Dienstag, 23. Mai 2006 - 00:14 Uhr:   

ich denke mir folgendes...

besteht der vorstand dieser partei aus leuten die vor ihrem rechner sitzen und immer unter anderem namen diskussionsthemen erstellen ohne selbst daran teilzunehmen.

oder vielleicht nimmt der markus ja an der diskussion teil aber ebend als peter oder hendrik.

wir werden sehen
 Link zu diesem Beitrag

Sole (Unregistrierter Gast)
Veröffentlicht am Dienstag, 23. Mai 2006 - 00:16 Uhr:   

Es gibt zusätzlich noch die WASB. Für jeden die passende Partei.
 Link zu diesem Beitrag

Tim Spier
Veröffentlicht am Dienstag, 23. Mai 2006 - 11:06 Uhr:   

Vielleicht könnte jemand von den Wahlrechtsexperten mal was dazu sagen, ob ein so nahe an dem Namen WASG angelegtes Kürzel zulässig ist. Wenn ich mich richtig entsinne, wurde ein "FPD" mal nicht zugelassen, weil es Verwechselungsgefahr mit einer bekannten liberalen Partei gab.
 Link zu diesem Beitrag

Ralf Arnemann
Veröffentlicht am Dienstag, 23. Mai 2006 - 11:47 Uhr:   

> oder vielleicht nimmt der markus ja an der
> diskussion teil aber ebend als peter oder hendrik.
Beim Thema Montenegro hieß es noch Tobias.

Ich verstehe überhaupt nicht, was die Afferei mit den verschiedenen Namen soll.
 Link zu diesem Beitrag

Christian Schmidt (Unregistrierter Gast)
Veröffentlicht am Dienstag, 23. Mai 2006 - 13:30 Uhr:   

Im Hamburger hat sich 1991 eine AL von der GAL abgespalten. Nachdem die AL sich auch noch einen roten Bieber als Symbol gegeben hat (GAL-Symbol seit '82), ist die GAL vor Gericht gegangen. In der Verhandlung gab der Richter der GAL recht und war drauf und dran der AL ihren Namen zu verbieten.

Da allerdings mitlerweile die Anmeldefrist für die Bürgerschaftswahl abgelaufen war, nahm die GAL ihren Antrag auf Namensschutz zurück, da sonst die AL überhaupt nicht antreten könnte. (Eine Konkurenzkandidatur de-facto juristisch zu verbieten wollte man dann nun doch nicht.)

Naja, Ergebnis war GAL 7.2% (+0.2%), AL 0.5%.
 Link zu diesem Beitrag

Helmut Herman (Unregistrierter Gast)
Veröffentlicht am Montag, 25. September 2006 - 02:44 Uhr:   

Ich habe in Euren forum den namen Marcus gelesen,ich
könnte mir vorstellen das der name im zusammenhang
mit Marcus Schlegel von der WASG steht.
 Link zu diesem Beitrag

Danny Fartman (Unregistrierter Gast)
Veröffentlicht am Dienstag, 03. Oktober 2006 - 10:57 Uhr:   

Das ist doch dieser Blogger, den der Spiegel abonniert hat wenn er Abwegiges braucht, um seine skurrilen WASG-Artikel vollzukriegen

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite