Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

USA: ungefähr gleich viele Deutsche w...

Wahlrecht.de Forum » Wahlsysteme und Wahlverfahren » Wahlen im Ausland » USA: ungefähr gleich viele Deutsche wie Schwarze - Wahlauswirkungen « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

Maik Otter
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Mittwoch, 21. September 2016 - 12:19 Uhr:   

Gemäß dem Zensus des Jahres 2011 gibt es in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gibt es ungefähr gleich viele Deutschamerikaner wie Schwarze/Mulatten/Mestizen.

In den USA gibt es ungefähr 60 000 000 Menschen, die mindestens einen Deutschsprachigen als Vorfahren aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Südtirol und Liechtenstein ausweisen. Ungefähr 46 000 000 von Ihnen bezeichnen sich als Nachfahren ethnisch unvermischt als Deutschamerikaner. Die USA Deutschen sind in ungefähr dieser Anzahl die größte Volksgruppe der USA! Sie bilden in bestimmten Einzelstaaten die Relative Mehrheit bzw. Absolute Mehrheit der dortigen Bevölkerungen. Ungefähr 14 000 000 sind multiethnische US Amerikaner.

Im "den Staaten" gibt ungefähr 47 000 000 Schwarze/Mulatten/Mestizen.

Die Nachkömmlinge der Deutschsprachigen sind mittlerweile weitgehend angloamerikanisiert. Die Präsidenten Hoover (Huber) und Eisenhower (Eisenhauer) bilden Ausnahmen!

Die "Schwarzen" waren bei den Präsidentschaftswahlen sehr deutlich auf Barack Obamas Seite!

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite