Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

Nationalratswahl Österreich 2013

Wahlrecht.de Forum » Wahlsysteme und Wahlverfahren » Wahlen im Ausland » Nationalratswahl Österreich 2013 « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

Bobo
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Montag, 15. Juli 2013 - 16:44 Uhr:   

In Österreich gibt es nun für die Wahlen zum Nationalrat 39 statt 43
Regionalwahlkreise. Die Bürgerzahlen basieren auf der letzten
Volkszählung aus dem Jahre 2011.

(1) http://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2013_II_187/BGBLA_2013_II_187.html

Für die zur Berechnung benötigten Bürgerzahlen habe ich nur folgende
Quelle gefunden:

(2) http://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2013_II_181/BGBLA_2013_II_181.html

Hieraus kann man die Mandatsverteilung nachvollziehen, zumindest leicht
für die Landeswahlkreise. Für den Landeswahlkreis "Steiermark" werden in
(2) allerdings noch 8 Regionalwahlkreise zu Grunde gelegt. Die Reform
hinsichtlich der Regionalwahlkreise betrifft aber wohl nur die
Steiermark; die hat nun 4 statt 8 Regionalwahlkreise. Man kann anhand
von (2) (und etwas Recherche im Internet - Stichwort: "politische
Bezirke") die Zusammenlegung der jeweiligen politischen Bezirke zu neuen
Regionalwahlkreisen nachvollziehen. Entsprechend kann man die jeweiligen
Bürgerzahlen addieren. (So bin ich jedenfalls vorgegangen, da ich keine
weiteren Quellen bzgl. der Bürgerzahlen zur neuen
Regionalwahlkreisstruktur in der Steiermark gefunden habe.) Meine
Berechnungen kommen zu den Resultaten, die in (1) zu finden sind.


MfG Bobo.
 Link zu diesem Beitrag

Thomas Frings
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Mittwoch, 17. Juli 2013 - 23:29 Uhr:   

Die Änderung in der Steiermark wurde hier neben anderem schon angeschnitten. Die Mandatszahlen je Regionalwahlkreis sind für die Sitzverteilung bedeutungslos, weil die Wahlzahl auf Landesebene berechnet wird. Relevant ist das nur für die Länge der Liste im Regionalwahlkreis; jede Partei darf höchstens 12 oder doppelt so viele Kandidaten aufstellen, wie der Regionalwahlkreis pro forma Sitze hat.

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite