Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

Welchen Einfluss haben unterschiedlic...

Wahlrecht.de Forum » Wahlsysteme und Wahlverfahren » Sonstiges (noch nicht einsortierte Themen) » Welchen Einfluss haben unterschiedliche Wahlsysteme auf Parteien und ihre Funktionen? « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

Bonny
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Donnerstag, 29. März 2012 - 18:23 Uhr:   

Hallo,

ich soll mir darüber Gedanken machen, welchen Einfluss unterschiedliche Wahlsysteme auf Parteien und ihre Funktionen haben.

Des Weiteren würd ich gerne wissen, welche Unterschiede es bei der Entstehung von Parteien unter den verschiedenen Wahlsystemen gibt. Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Würde mich freuen
 Link zu diesem Beitrag

juwie
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Samstag, 31. März 2012 - 09:21 Uhr:   

Dazu steht jede Menge in diesem Forum. Außerdem ist die relevante Literatur leicht zu finden. Stichwörter z.B. "Wahlrecht", "Parteiensystem" usw.
 Link zu diesem Beitrag

Ralf Lang
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Sonntag, 01. April 2012 - 01:59 Uhr:   

Ein paar Hinweise zum selber weitergoogeln ;-)

Unter dem Wahlsystem der Einheitsliste wurden neue Parteien teilweise mit Auftrag und Segen der Regierung gegründet (DBD, heute CDU). Unter dem personalisierten Verhältniswahlrecht wurde hingegen eine Partei gegen den Willen der Regierung gegründet (WASG, heute Die Linke).

Im deutschen Verhältniswahlrecht haben sich längerfristig nur wenige Parteien konstant deutschlandweit in den Parlamenten gehalten. Nach einer Konsolidierungsphase in den 1950er Jahren gelang es nur in den 80er Jahren im Zuge der Umweltbewegung und ab 1990 durch die Vereinigung mit der DDR (heute neue Bundesländer außer Saarland) neuen Parteien, sich dauerhaft zu einer relevanten Größe aufzuwschwingen.

In Frankreich dagegen haben wir ein stark am Mehrheitswahlrecht ausgerichtetes Modell. Trotzdem ist die Anzahl der Parteien im Parlament unübersichtlich und ständig im Fluss.

In Italien war so gut wie jedes Wahlrecht schon mal am Zuge und keines hat zu dauerhafter Stabilität der Parteien geführt.

Weiß nicht, ob dir das weiterhilft.

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite