Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

2 Wahlbenachrichtigungen

Wahlrecht.de Forum » Wahlsysteme und Wahlverfahren » Bundestagswahlen » 2 Wahlbenachrichtigungen « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

MisterKrazy
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Dienstag, 01. September 2009 - 12:50 Uhr:   

Hallo zusammen,

meine Freundin ist vor ca. 1 jahr zu mir aus einer anderen Stadt gezogen. Ihr Eltern wohnen noch in der anderen Stadt im selben Haus. Sie hat als Zweitwohnsitz immer noch ihr elternwohnhaus angegeben. Für die Europawahl 09, die Kommunalwahl in NRW 09 und für die Bundestagswahl 09 hat sie jedoch 2 Wahlkarten erhalten, also eine zu ihrem Erstwohnsitz und eine zu Ihrem Zweitwohnsitz.

Kann so etwas sein, ich meine somit könnten Wahlen doch manipuliert werden??

Danke für ein paar Antworten diesbezüglich
LG Fabian
 Link zu diesem Beitrag

Thomas Frings
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Dienstag, 01. September 2009 - 13:28 Uhr:   

"Kann so etwas sein, ich meine somit könnten Wahlen doch manipuliert werden??"
Eigentlich darf das natürlich nicht sein, nur am Hauptwohnsitz darf jemand im Wählerverzeichnis stehen (sofern im Inland wohnhaft), Stichtag ist der 35. Tag vor der Wahl, das war der 23.8. Offensichtlich ist das eine Behördenpanne. Auch mit zwei Wahlbenachritigungen darf man nur ein Mal wählen, andernfalls macht man sich strafbar. Wobei das Risiko, erwischt zu werden, allerdings ziemlich klein ist.
 Link zu diesem Beitrag

MisterKrazy
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Mittwoch, 02. September 2009 - 08:18 Uhr:   

Danke für die Information, wenn dies auf eine Behördenpann zurückzuführen ist naja, Hoffentlich kommt sowas nicht häufiger vor, wenn man einen Zweitwohnsitz hat, sonst hat man mehr Stimmen als Einwohner...
 Link zu diesem Beitrag

Jens Müller
Registriertes Mitglied
Veröffentlicht am Dienstag, 08. September 2009 - 16:11 Uhr:   

Ich würde die Behörde darauf hinweisen, daß sie das Wählerverzeichnis überprüfen soll ...
 Link zu diesem Beitrag

Ratinger Linke
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Freitag, 11. September 2009 - 14:21 Uhr:   

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite