Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

Erstwähler - Worauf achten?

Wahlrecht.de Forum » Wahlsysteme und Wahlverfahren » Sonstiges (noch nicht einsortierte Themen) » Erstwähler - Worauf achten? « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

Erstwähler45
Veröffentlicht am Montag, 16. September 2002 - 17:55 Uhr:   

Hallo,
für viele mag es unglaublich klingen, aber es ist so: Nachdem ich (45J.) nun kein Zeuge Jehovas (Zeugen Jehovas wählen nicht!!) mehr bin, habe ich mich entschlossen, erstmals wählen zu gehen.
Ich weiß auch schon, für welche Partei ich mich entscheiden werde. Kann mir bitte jemand erklären, was mir Erst- und Zweitstimme gemeint ist? Ich möchte nicht, dass mein Stimmzettel durch Unwissenheit ungültig wird. Erhalte ich den Stimmzettel im Wahllokal?
Danke für Eure Antwort.
Erstwähler45
 Link zu diesem Beitrag

Erstwähler45
Veröffentlicht am Montag, 16. September 2002 - 18:04 Uhr:   

Nachtrag: Wen´s interessiert: Zeugen Jehovas / Verfassungsgericht und Wahl.. Infos unter: http://www.xzj-infolink.de/discus/
 Link zu diesem Beitrag

Stephan Glutsch
Veröffentlicht am Montag, 16. September 2002 - 19:37 Uhr:   

Erstwähler45,

Du hast sicher eine Wahlbenachrichtigung (Postkarte) zugeschickt bekommen. Neben dieser Karte brauchst Du noch einen Ausweis oder Reisepaß. Damit gehst Du in das Wahllokal, das auf der Wahlbenachrichtigungskarte steht. Dort bekommst Du einen Stimmzettel.

Die Zweitstimme ist die wichtige Stimme, denn sie entscheidet über die Verteilung der Sitze. Für die PDS ist möglicherweise die Erststimme von Bedeutung, nämlich um drei Direktmandate zu erringen.

Es gibt im Prinzip nicht viel zu überlegen. Am einfachsten ist es, bei Erst- und Zweitstimme die gewünschte Partei anzukreuzen. Spezielle Hinweise für Wähler der einzelnen Parteien gibt es außerdem noch auf dieser Webseite.
 Link zu diesem Beitrag

Eike
Veröffentlicht am Montag, 16. September 2002 - 22:58 Uhr:   

Im Übrigen Glückwunsch zu deiner vernünftigen Entscheidung, wählen zu gehen (zu den Zeugen Jehovas sage ich wg. Art. 4 GG nichts).
 Link zu diesem Beitrag

ich
Veröffentlicht am Sonntag, 06. Juni 2004 - 13:35 Uhr:   

@ Eike

Auch Art. 4 GG verbietet keine Kritik an Religionsgemeinschaften. Die Zeugen Jehovas halte ich im Übrigen weniger für eine ernstzunehmende Religionsgemeinschaft als für einen skrupellosen Gehirnwäscheverein.

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite