Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

Faktische Sperrklausel

Wahlrecht.de Forum » Wahlsysteme und Wahlverfahren » Sitzzuteilungsverfahren: Hare/Niemeyer, d’Hondt etc. » Faktische Sperrklausel « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

(Unregistrierter Gast)
Veröffentlicht am Freitag, 23. Dezember 2005 - 19:03 Uhr:   

Frage zum abgeänderten Sainte-Lague – klar, natürlich kann man auch alle anderen Sitzzuteilungsverfahren auf verschiedenste Weise abwandeln, z.B. D'Hondt so, dass der erste Sitz "billiger" wird.
Kann die sog. dänische Methode dazu führen, dass eine Partei (nehmen wir an, alle haben Quoten von mindestens 5 Sitzen) zum Schluss weniger Sitze bekommt als beim "Standard-Sainte-Lague"?
 Link zu diesem Beitrag

Martin Fehndrich
Veröffentlicht am Freitag, 23. Dezember 2005 - 22:08 Uhr:   

Da sich nur die erste Höchstzahl ändert, muß eine Partei schon zwischen null und eins Sitze erhalten, damit sich was ändert.

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite