Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

Repräsentantenhaus: Hill-Huntington

Wahlrecht.de Forum » Wahlsysteme und Wahlverfahren » Wahlen im Ausland » Repräsentantenhaus: Hill-Huntington « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

(Unregistrierter Gast)
Veröffentlicht am Donnerstag, 08. Dezember 2005 - 15:31 Uhr:   

Werden die 435 Sitze im Repräsentantenhaus komplett bevölkerungsproporzmäßig nach Hill-Huntington auf die 50 Bundesstaaten verteilt, oder erhält jeder Staat zunächst einen "Grundsitz" mit einer Verteilung nur von 385 Sitzen nach Hill-Huntington?
 Link zu diesem Beitrag

sebu
Veröffentlicht am Donnerstag, 08. Dezember 2005 - 16:37 Uhr:   

Die US-Verfassung garantiert jedem Staat einen Grundsitz. Lösen lässt sich das z.B. durch Divisorverfahren mit Minimumsbedingung, d.h. dass der Divisor so gewählt wird dass der Staat dann das Maximum aus Bevölkerung durch Divisor und Mindestsitzzahl erhält. Dies ist aber in diesem Fall gar nicht nötig, da Hill-Huntington sowieso jedem Staat mindestens einen Sitz zuteilt. Das liegt daran, dass die erste Rundungsstelle 0 ist, die zweite ist dann Wurzel 2 (vgl.http://www.wahlrecht.de/verfahren/hill.html).
 Link zu diesem Beitrag

(Unregistrierter Gast)
Veröffentlicht am Donnerstag, 08. Dezember 2005 - 18:20 Uhr:   

Dass Hill-Huntington bei 435 zu verteilenden Sitzen sowieso jedem Bundesstaat mindestens 1 Sitz zuteilt, ist mir klar. Trotzdem habe ich mal gehört, dass eben jeder Staat zunächst 1 Sitz bekommt und NUR die restlichen 385 nach Hill-Huntington verteilt werden. Dem ist also nicht so?
 Link zu diesem Beitrag

Martin Fehndrich
Veröffentlicht am Donnerstag, 08. Dezember 2005 - 20:37 Uhr:   

Man kann das ganze natürlich auch so beschreiben, daß jede Partei erstmal einen Sitz erhält (dann spart man sich über die Division durch Null nachzudenken) und bildet dann die darauffolgenden Höchstzahlen, aber das ist dann immer noch insgesamt Hill-Huntington.

Als Beleg: Alaska hat genau einen Abgeordneten im Repräsentantenhaus und nach dem beschriebenen Verfahren würde jeder Staat mind. zwei Sitze erhalten.

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite