Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

Verteilung der Mandate auf die Länder...

Wahlrecht.de Forum » Wahlsysteme und Wahlverfahren » Sonstiges (noch nicht einsortierte Themen) » Verteilung der Mandate auf die Länder « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

Daniello
Veröffentlicht am Dienstag, 20. September 2005 - 00:01 Uhr:   

Habe ich das jetzt endlich korrekt verstanden:
Die Gesamtzahl der Abgeordneten, die aus einem Bundesland in den Bundestag einziehen, ist abhängig von der Zahl der in diesem Bundesland abgegebenen Zweitstimmen für Parteien, die die 5%-Marke überschritten haben? (Mal abgesehen von Überhangmandaten und dieser 3-Direktmandate-Geschichte)
Oder andersrum: Je höher der Anteil der Zweitstimmen eines Landes an den bundesweit abgegebenen Zweitstimmen für erfolgreiche Parteien, desto mehr Abgeordnete ziehen aus diesem Land in den Bundestag ein?
Oder nochmal andersrum: Je geringer die Wahlbeteiligung in einem Land und/oder je mehr Stimmen in einem Land für unter-5%-Parteien, desto geringer ist die Anzahl der Abgeordneten, die aus diesem Land in den Bundestag kommen (nach unten begrenzt natürlich durch die Zahl der Direktmandate)?
 Link zu diesem Beitrag

Martin Jurgeit
Veröffentlicht am Dienstag, 20. September 2005 - 07:21 Uhr:   

@Daniello:

das ist tatsächlich so, da die Mandate für die bundesweit erfolgreichen Parteien auch bundesweit auf die einzelnen Listen nach deren jeweiliger Stärke verteilt werden. Die Stimmen bundesweit gescheiterter Parteien fallen dagegen bei der Sitzverteilung ganz weg.
In den einzelnen Bundesländern kann das deshalb zu ziemlich heftigen Ausschlägen führen. In Brandenburg etwa steigt die Abgeordnetenzahl dieses Mal von 16 auf 21 - und das nur wegen des Wiedereinzugs der PDS in den Bundestag.
 Link zu diesem Beitrag

FragenüberFragen
Veröffentlicht am Mittwoch, 21. September 2005 - 04:14 Uhr:   

Ich dachte die Mandate pro Bundesland wären festgelegt (außnahme,überhang)z.B. Bremen 4. Aber wenn Bremen schon 2 direktmandate hat wie werden dann die anderen 2 bremer Mandate unter den Parteien aufgeteilt? Ich mein dann könnten doch aus Bremen (realistisch gesehen) nur SPD und CDU Kandidaten sich diese beiden Mandate teilen?! In Länder mit vielen Mandaten würden auch Parteien mit geringern Prozentzahlen Abgeordnete stellen können?! Oder versteh ichs nur immer noch nicht?

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite