Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

Öffnungszeiten der Wahllokale am 13.6...

Wahlrecht.de Forum » Wahlsysteme und Wahlverfahren » Sonstiges (noch nicht einsortierte Themen) » Öffnungszeiten der Wahllokale am 13.6. « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

Max
Veröffentlicht am Freitag, 28. Mai 2004 - 16:52 Uhr:   

Bei der Europawahl sind die Wahllokale ja, soweit ich das mitgekriegt habe bis 20:00 Uhr geöffnet.

Bei Kommunal- und Landtagswahlen in Deutschland gilt generell eine Öffnungszeit bis 18:00 Uhr.

Wie läuft das denn am 13.6. in Bundesländern, wo Kommunalwahlen sind, konkret?
Darf man da bis 20:00 Uhr das EP wählen, aber die Kommunalparlamente nur bis 18:00 Uhr, sozusagen: "Wer zu spät kommt, muss das nehmen, was übrig bleibt" ?
 Link zu diesem Beitrag

Matthias Cantow
Veröffentlicht am Freitag, 28. Mai 2004 - 17:05 Uhr:   

"Darf man da bis 20:00 Uhr das EP wählen, aber die Kommunalparlamente nur bis 18:00 Uhr"

Das war bis zur letzten Wahl 1999 so (sogar bis 21:00 Uhr). Bei der Wahl am 13. Juni dieses Jahres kann nur bis 18:00 Uhr gewählt werden, was sicher die Wahlhelfer freuen wird.
 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Veröffentlicht am Freitag, 28. Mai 2004 - 17:18 Uhr:   

Die Wahllokale scließen schon um 18 Uhr, ansonsten wäre es wahrscheinlich wie du beschrieben hast. 1999 lagen ja auch einige Kommunalwahlen zusammen mit der EU-Wahl

Statistisches Bundesamt: Europawahl 2004: Wahllokale schließen um 18.00 Uhr


03.05.2004 - 07:57 Uhr
Wiesbaden (ots) - Wie der Bundeswahlleiter bekannt gibt, sind die
Wahllokale bei der Europawahl am 13. Juni 2004 von 8.00 bis 18.00 Uhr
geöffnet. Nach Schließung der Wahllokale kann unmittelbar mit der
Stimmenauszählung begonnen werden.

Bei den bisherigen Europawahlen hatte der Bundeswahlleiter das
Ende der Wahlzeit in Deutschland auf 21.00 Uhr festgelegt. Dies war
auf Grund von Vorgaben des EU-Rechts erforderlich: Der "Akt zur
Einführung allgemeiner unmittelbarer Wahlen der Abgeordneten des
Europäischen Parlaments" (Direktwahlakt) sah seinerzeit vor, dass mit
der Ermittlung des Wahlergebnisses erst begonnen werden durfte,
nachdem die Wahl in allen Mitgliedstaaten beendet war.

Eine am 1. April 2004 in Kraft getretene Änderung des
Direktwahlakts, erlaubt es nunmehr, die Wahllokale auch bei
Europawahlen - entsprechend der in Deutschland üblichen Wahlzeit - um
18.00 Uhr zu schließen und unmittelbar im Anschluss mit der
Stimmenauszählung zu beginnen.

Die Bekanntgabe des vorläufigen amtlichen Wahlergebnisses für
Deutschland durch den Bundeswahlleiter darf jedoch frühestens nach
Ende der Stimmabgabe in den anderen EU-Mitgliedstaaten - das heißt
nicht vor 22.00 Uhr - erfolgen.

http://www.presseportal.de/story.htx?nr=552520&firmaid=32102
 Link zu diesem Beitrag

Max
Veröffentlicht am Freitag, 28. Mai 2004 - 17:22 Uhr:   

Aber die Ergebnisse paralleler Kommunalwahlen dürfen sicherlich, oder?
 Link zu diesem Beitrag

c07
Veröffentlicht am Freitag, 28. Mai 2004 - 17:32 Uhr:   

 Link zu diesem Beitrag

zigzag
Veröffentlicht am Freitag, 28. Mai 2004 - 17:32 Uhr:   

Ich denke schon, bin mir aber nicht sichr.
Näheres erfährt man bestimmt bei den Landeswahlleitern.
 Link zu diesem Beitrag

Martin Fehndrich
Veröffentlicht am Samstag, 29. Mai 2004 - 23:12 Uhr:   

Die Teilergebnisse der Europawahl dürfen auch vor 22 Uhr veröffentlicht werden. Nur der Bundeswahlleiter darf frühestens ab 22 Uhr eins und eins zusammenzählen.

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite