Themen Themen Profil Profil Hilfe/Anleitungen Hilfe Teilnehmerliste Teilnehmerliste [Wahlrecht.de Startseite]
Suche Letzte 1|3|7 Tage Suche Suche Verzeichnis Verzeichnis  

Indirekte Direktwahl des Bundeskanzle...

Wahlrecht.de Forum » Wahlsysteme und Wahlverfahren » Sonstiges (noch nicht einsortierte Themen) » Indirekte Direktwahl des Bundeskanzlers durch das Volk per Alternativstimmen « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
 Link zu diesem Beitrag

c07
Veröffentlicht am Donnerstag, 22. April 2004 - 10:40 Uhr:   

 Link zu diesem Beitrag

Thomas Frings
Veröffentlicht am Donnerstag, 22. April 2004 - 11:08 Uhr:   

Da halte ich nicht viel von, denn es wäre möglich, daß der Kanzler einer andersfarbigen Mehrheit gegenübersteht. Wenn also z.B. Schröder Kanzler würde und einer schwarz-gelben Mehrheit gegenüberstünde, wäre das Regieren noch viel komplizierter als es jetzt schon ist.

Für eine Möglichkeit halte ich es aber, eine bestimmte Koalition zu wählen. Das könnte in der Praxis so aussehen: Zunächst werden 500 von 600 Bundestagsabgeorneten ohne Sperrklausel proportional gewählt. Bekommt eine Partei die absolute Stimmenmehrheit, erhält sie 100 Sitze Bonus. Ansonsten findet ein zweiter Wahlgang statt, an dem alle Parteien teilnehmen dürfen, die im 1. Wahlgang mindestens 5% bekommen haben. Die Parteien können hier Listenverbindungen eingehen. Die Partei oder Listenverbindung mit den meisten Stimmen bekommt alle verbleibenden 100 Sitze. Wurden diese von einer Listenverbindung gewonnen, werden die Sitze proportional unter den ihr angehörenden Parteien verteilt.

Im ersten Wahlgang könnten die Wähler weitgehend frei von taktischen Überlegungen wählen und sich im zweiten dann eventuell taktisch umorientieren. Stabile Mehrheiten sind so auch ohne Sperrklausel praktisch garantiert.
 Link zu diesem Beitrag

c07
Veröffentlicht am Donnerstag, 22. April 2004 - 12:15 Uhr:   

 Link zu diesem Beitrag

Thomas Frings
Veröffentlicht am Donnerstag, 22. April 2004 - 13:17 Uhr:   

"Möglich ist es, aber wahrscheinlich ist es nur dann, wenn es keine klaren Grenzen zwischen den Lagern gibt, und dann macht es auch nichts."

Nur mal ein Szenario: Nehmen wir mal an, die SPD hätte 2002 zwei Prozentpunkte weniger und die Union oder die FDP zwei mehr bekommen. Dann hätte es eine schwarz-gelbe Mehrheit gegeben, aber Schröder wäre dank PDS-Wählern vermutlich knapp Kanzler geblieben.
 Link zu diesem Beitrag

c07
Veröffentlicht am Donnerstag, 22. April 2004 - 21:52 Uhr:   

 Link zu diesem Beitrag

Thomas Frings
Veröffentlicht am Freitag, 23. April 2004 - 12:36 Uhr:   

Ich habe mich vielleicht mißverständlich ausgedrückt. Ich denke, man kann sicher davon ausgehen, daß viel mehr FDP-Wähler die SPD vor die CDU gereiht hätten als Grünen-Wähler die CDU vor die SPD. Darauf basierte mein Szenario. Aber in der Tat wäre es ganz knapp geworden.
Eine Ampel wäre hochproblematisch, es wäere sehr fraglich, ob sie überhaupt zustabde käme, und ob sie dann auch halten würde.
 Link zu diesem Beitrag

c07
Veröffentlicht am Freitag, 23. April 2004 - 13:42 Uhr:   

 Link zu diesem Beitrag

Bernhard Nowak
Veröffentlicht am Samstag, 08. Mai 2004 - 09:39 Uhr:   

Ich halte C07's Überlegungen mit Alternativstimmen für durchführbar und plausibel. Mir ist diese Möglichkeit ja durch das USA-Wahlchaos in den Sinn gekommen. Man denke nur (und dies kann sich ja bei diesen Wahlen wiederholen) Nader und Buchanan wären 2000 nicht angetreten, weil es eine Alternativstimmenregelung gegeben hätte. In vielen Staaten hätte Gore vor Bush gelegen. Nur eines ist mir an der Sache nicht klar. Die - hier in verschiedenen Threads mehrfach diskutierten - Wahlsysteme STV, Borda etc. wären doch Systeme, die auf dieser Überlegung - Verwendung alternativer Stimmen - beruhten. Eine Einführung eines solchen Systems wäre also zu prüfen, sofern es absolute Mehrheiten tolerieren würde (Borda tut dies, wie Wilko ja einmal ausführte, eben leider nicht). Und wenn schon eine Direktwahl des Bundeskanzlers nicht gewünscht wird (halte ich für falsch, hier habe ich eine früher von mir vertretene Meinung geändert) wäre dieses von C07 vorgeschlagene Modell meines Erachtens durchaus möglich.
 Link zu diesem Beitrag

c07
Veröffentlicht am Samstag, 08. Mai 2004 - 16:17 Uhr:   

Beitrag verfassen
Beitrag:
Fett Kursiv Unterstrichen Erstelle Link Clipart einfügen

Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Admin Admin Logout Logout   Vorige Seite Vorige Seite Nächste Seite Nächste Seite